Menü
Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg
Anmelden
Sport in Gifhorn SV Gifhorn hat Fühler nach Palanis ausgestreckt
Sportbuzzer Sportmix Sport in Gifhorn SV Gifhorn hat Fühler nach Palanis ausgestreckt
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
23:56 15.09.2009
Anzeige

Gifhorns Spartenleiter Harald Schönfeld erklärt: „Unser Tabellenplatz ist natürlich keine gute Bewerbung.“ Derzeit springt Jugendkoordinator Gianni Milano in die Bresche, leitet als Interimstrainer die Geschicke der SVG. „Das ist aber keine Dauerlösung“, so Schönfeld.

Ein möglicher Kandidat für den Trainerposten ist Georgios Palanis, der erst am Wochenende beim Bezirksoberligisten VfB Fallersleben zurückgetreten ist. Erste Gespräche wurden bereits geführt. „Natürlich haben wir die Fühler ausgestreckt“, verrät der SVG-Spartenleiter zur Personalie Palanis. „Er ist ein erfahrener Mann, kommt zudem aus Gifhorn.“ Am liebsten hätte der Vorletzte den Coach sofort. Doch: „Ich will vor dem Winter nichts Neues machen“, so Palanis gestern auf Nachfrage der AZ/WAZ.

Dennoch ist das Interesse der SVG groß. Mit Milano als Interimscoach bis zum Winter, dann Palanis – „das ist mit Sicherheit eine Option“, erklärt Schönfeld. Denn: „Wir suchen ja etwas Langfristiges und keinen Feuerwehrmann.“

Allerdings ist Palanis nicht der einzige Anwärter. „Wir haben mit mehreren Kandidaten gesprochen“, sagt Gifhorns Teammanager Markus Theiner.

jk/hot

Anzeige