Volltextsuche über das Angebot:

15 ° / 8 ° Regenschauer

Navigation:
SV Gifhorn geht 41:83 unter

Basketball-Oberliga SV Gifhorn geht 41:83 unter

Rumms! Schlusslicht SV Gifhorn kassierte im Kellergipfel der Basketball-Oberliga der Frauen beim Vorletzten SV Fümmelse eine heftige 41:83-(22:40)- Klatsche, bleibt damit weiter ohne Punkt. „Das Ergebnis regt mich echt auf“, machte SVG-Coach Maik Czubera aus seinem Herzen keine Mördergrube.

Voriger Artikel
Parsau siegt im Elfer-Krimi
Nächster Artikel
Nächstes 0:3! Endlich Winterpause

Herbe Pleite: SVG-Coach Czubera (h.) und Haubrich.

Quelle: Michael Franke

Große Vorwürfe an seinen Mini-Kader gab‘s aber nicht, denn: „Wir haben in dieser Konstellation noch nie zusammengespielt. Das war am Ende dann auch zu sehen.“ Kämpferisch gab‘s keinen Vorwurf, für Marie Pressel und Doreen Pohlabeln sogar ein Extra-Lob. Czubera: „Sie haben ihre Sache gut gemacht.“

Gut sah‘s auch noch im ersten Viertel aus. Die SVG lag sogar 17:12 vorn und blieb bis zum 18:21 dran, ehe Fümmelse „ab dem zweiten Viertel aber wirklich auch alles getroffen hat“, so Czubera, der zugab: „Ich hätte früher von Zonen- auf Manndeckung wechseln sollen.“

SVG: Axt (4), Brandt (4), Haubrich (13), Pohlabeln (9), Pressel (6), Schloz (2), Schult (1), Budzinski (2).

ums

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Vergleiche die Wettquoten für Spiele vom VfL Wolfsburg bei SmartBets.