Volltextsuche über das Angebot:

15 ° / 8 ° Regenschauer

Navigation:
Rund 380 Kinder und Jugendliche werden ab Samstag erwartet

Premiere für Isenbüttel: MTV richtet Turnfest aus Rund 380 Kinder und Jugendliche werden ab Samstag erwartet

Voriger Artikel
Tanzpaar Schön holt Siege für Triangel
Nächster Artikel
Perfekt: Löwen bejubeln Doppelaufstieg

Am kommenden Wochenende ist es wieder soweit, dann steigt das zweitägige Kreiskinder- und -jugendturnfest. Ausrichter ist in diesem Jahr der MTV Isenbüttel – zum ersten Mal überhaupt. Und die Hehlenrieder erwartet ein buntes Treiben: Bisher haben 16 Gifhorner Vereine rund 380 Nachwuchs-Sportler gemeldet.

Der Rekord, der im Vorjahr in Meine (416 Starter) aufgestellt wurde, ist damit zwar noch nicht in Gefahr, trotzdem wird ab Samstag in Isenbüttel eine ganze Menge los sein. „Unser Planungsteam um Organisatorin Rita Lackmann arbeitet auf Hochtouren“, berichtet Reinold Wagner vom MTV. Fest steht: Ab 11.30 Uhr wird das Zeltlager aufgebaut, an dem etwa 400 Personen teilnehmen. Wagner: „Allein von unserem Verein werden 100 Kinder und Betreuer zelten.“

Nach der Begrüßung um 15 Uhr starten dann die Wettkämpfe für die fünf- bis 18-jährigen Talente. Neben dem Dreikampf (Laufen, Werfen und Springen) wird anstelle des Fünf- erstmals der Sechskampf angeboten, bei dem zu den Leichtathletik-Disziplinen auch noch das Turnen (Boden, Reck und Sprung) hinzukommt. Im Anschluss an die Siegerehrung (19 Uhr) endet der erste Tag mit Tanz, einem Lagerfeuer und einer Nachtwanderung.
Am Sonntag geht’s dann nach einem Frühstück um 10 Uhr zu einem abschließenden Parcours in die Halle. In Isenbüttel freut man sich riesig auf die Premiere – Wagner zuversichtlich: „Wenn jetzt auch noch das Wetter mitspielt, dann wird alles gut.“

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Sport in Gifhorn
Vergleiche die Wettquoten für Spiele vom VfL Wolfsburg bei SmartBets.