Menü
Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg
Anmelden
Sport in Gifhorn RV Moorhof: Manuel Braunisch feiert Heimsieg
Sportbuzzer Sportmix Sport in Gifhorn RV Moorhof: Manuel Braunisch feiert Heimsieg
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
18:45 07.01.2018
Glücklicher Lokalmatador: Beim Turnier des RV Moorhof gewann Manuel Braunisch auf Letorro Carero souverän das Mächtigkeitsspringen. Quelle: Michael Franke
Anzeige
Isenbüttel

Abzusehen war dieser Heimsieg nicht unbedingt, schließlich ist Letorro Carero, der Schimmel von Manuel Braunisch, erst seit zwei Wochen wieder fit. „Er hatte eine Hufkrankheit“, so Markus Braunisch. Sieben Tage vor dem Turnier durchliefen Pferd und Reiter eine erfolgreiche Generalprobe, und auch am Samstag, als es ernst wurde, lief’s wie am Schnürchen für die beiden. Markus Braunisch begeistert: „Sie haben die Ruhe und die Übersicht bewahrt, hätten noch zwei, drei weitere Umläufe machen können.“ Nach übersprungenen 1,85 Meter standen Manuel Braunisch und Letorro Carero aber als Gewinner fest und konnte sich feiern lassen.

„Die Stimmung war der Wahnsinn“, freute sich der Organisator. „Wir hatten durchgehend 400 bis 500 Zuschauer, die Hütte war brechend voll.“ Und so gab’s nicht nur für Manuel Braunisch tosenden Applaus, auch die anderen heimischen Starter machten eine gute Figur. „Sie haben das Geübte super umgesetzt, sind teilweise über sich hinausgewachsen“, so Markus Braunisch, der auch den Zusammenhalt im Verein lobte: „Der ist außergewöhnlich.“

Die Sieger – Punktespringprüfung Kl. E: Nadine Ludwigs auf Estefania; Punktespringprüfung Kl. A: Daniel Wesche auf Leandra W; Modellspringen: Jan Mertens auf Cara; Mächtigkeitsspringen: Manuel Braunisch auf Letorro Carero.

Von Nick Heitmann

Sport in Gifhorn Badminton: Norddeutsche Meisterschaften - BVG mit „einmalig kleinem Aufgebot“

Berlin ist für die Badminton-Spieler des BVG an den kommenden beiden Wochenenden das bevorzugte Reiseziel: Bevor am 13./14. Januar sowohl die Regionalliga- als auch die Oberliga-Truppe in der Hauptstadt antreten werden, steigen dort von Freitag bis Sonntag die norddeutschen Meisterschaften. An der nehmen allerdings nur vier Gifhorner teil.

05.01.2018

Im kommenden Jahr feiert der BV Gifhorn sein 50-jähriges Vereinsbestehen. Der Start ins neue Jubiläumsjahr wird aus sportlicher Sicht für die Aushängeschilder des Klubs ein zittriger, sowohl das Regionalliga- als auch das Oberligateam kämpfen um den Klassenerhalt. Umso wichtiger, dass Gifhorns Erste weiter auf Lea Dinglers Dienste bauen kann...

18.12.2017

Vor der Winterpause wird’s noch einmal richtig wichtig für Badminton-Regionalligist BV Gifhorn: Am Samstag (16 Uhr, OHG-Halle) steht das Derby gegen die SG Vechelde/Lengede an. Verlieren ist verboten.

13.12.2017
Anzeige