Volltextsuche über das Angebot:

4 ° / 1 ° wolkig

Navigation:
Pokal: Die Kreisligisten überraschen

Jugendfußball Pokal: Die Kreisligisten überraschen

Zwei Überraschungen gab‘s im Fußball-Bezirkspokal: Die Kreisligisten JSG Oesingen (A-Jugend) und SSV Kästorf (B-Jugend) erreichten das Viertelfinale.

Voriger Artikel
Olympia: André Breitbarth stehen nun zusätzliche 145 Kilo im Weg
Nächster Artikel
Endet Hillerses schwarze Serie?

Der nächste Streich: Nach Schöningen warf Kästorfs B-Jugend (l.) jetzt Hehlingen aus dem Pokal.

Quelle: Photowerk (sp)

A-Jugend Bezirkspokal

JSG Oesingen - SV Lengede 1:0 (1:0). Oesingen warf nach Lengede II nun auch das Landesliga-Team des SV raus. Bei Eduard Litaus Lattentreffer (30.) hatte die JSG Pech, „nach der Pause war‘s dann ausgeglichen. Chancen hatten da aber nur wir“, so Oesingens Coach Armen Armen. Für den „verdienten Sieg“ sorgte der B-Jugendliche Lukas Hasse mit einem 17-Meter-Traumtor in den Winkel. Bitter: Finn-Malte Müller zog sich einen doppelten Bänderriss zu.

Tor: 1:0 (70.) Hasse.

MTV Isenbüttel - SSV Vorsfelde 2:1 (0:1). Bezirksliga-Spitzenreiter Vorsfelde legte früh das 1:0 vor. „Dadurch sind wir aber wach geworden“, so Isenbüttels Coach Niko Pantazis. „Wir haben dagegen gehalten und in der zweiten Hälfte richtig guten Fußball gespielt.“ Nach Ömer Gökküs‘ 1:1 legte Deniz Gökkus in der Schlussminute Moritz Glodeck den Siegtreffer auf.

Tore: 0:1 (2.), 1:1 (65.) Ö. Gökkus, 2:1 (90.) Glodeck.

B-Jugend Bezirkspokal

SSV Kästorf - JSG Hehlingen 1:0 (1:0). Kreisligist Kästorf sorgt im Cup weiter für Furore, nach zwei Landesligisten musste jetzt der Bezirksliga-Erste dran glauben. SSV-Trainer Sven Schulz: „Ein verdienter Sieg, aber wir hätten das Spiel früher entscheiden müssen.“ So musste nach Henry Schulzes Tor am Ende noch kurz gezittert werden.

Tor: 1:0 (25.) Schulze.

SV Gifhorn - Eintracht Braunschweig II 0:1 (0:1). Die tief stehenden Gifhorner hatten gegen den klassenhöheren Landesligisten zwei dicke Konterchancen. Mit dem Pausenpfiff fiel allerdings das entscheidende 0:1. „Da haben wir nicht aufgepasst“, sagte SVG-Coach Frank Rothenberg.

Tor: 0:1 (40.).

SV Reislingen/Neuhaus - SSV Vorsfelde 5:1 (3:1). Reislingen tat sich erst schwer, siegte dann aber deutlich. „Meine Mannschaft hatte in der ersten Halbzeit Probleme mit der kampfbetonten Spielweise der Vorsfelder, letztlich hat sich aber die spielerische Überlegenheit durchgesetzt“, so SVR-Coach Holger Grunewald.

Tore: 0:1 (19.) Oeznar, 1:1 (28.) Friedrich, 2:1 (32.) Robe, 3:1 (36.) Heitmann, 4:1 (66.) Robe, 5:1 (67.) Nolting.

B-Jugend Bezirksliga

VfB Fallersleben - JSG Oesingen 3:2 (1:1). Die Oesinger, deren Keeper Arne Gagelmann zu Beginn einige Male retten musste, verpassten es danach, höher als 2:1 zu führen. Und so kam Fallersleben durch zwei 20-Meter-Schüsse spät zum Sieg. „Das war wieder unser altes Dilemma“, sagte JSG-Coach Volker König.

Tore: 1:0 (7.), 1:1 (35.) Hasse, 1:2 (52.) Wiegmann, 2:2 (72.), 3:2 (76.).

  • Im Pokal-Viertelfinale kommt es am 7. November (18 Uhr) zu den Spielen Oesingen gegen BSC Acosta, JSG Schunter United gegen Isenbüttel (A-Jugend) und Kästorf gegen Reislingen (B-Jugend).

sch/hot

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Vergleiche die Wettquoten für Spiele vom VfL Wolfsburg bei SmartBets.