Menü
Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg
Anmelden
Sport in Gifhorn Papenteichs Voltigier-Team trotzt allem Pech
Sportbuzzer Sportmix Sport in Gifhorn Papenteichs Voltigier-Team trotzt allem Pech
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
12:00 28.06.2018
Tolles Team: Die Voltigiertruppe Papenteich I startete beim deutschen Pokal. Quelle: privat
Anzeige
Papenteich

Papenteich hatte sich als Dritter des Pferdesportverbandes Hannover für den nationalen Wettbewerb qualifiziert. Als kleiner Klub maß man sich plötzlich mit Stützpunktauswahlen. „Das war ein Riesenerfolg“, so Birgit Albert vom RFV. „Dass wir uns dann bei der DM noch verbessern konnten, unter den 27 Mannschaften noch kletterten, ist sensationell.“ Denn die Voraussetzungen für Papenteichs Mannschaft waren unfassbar schlecht gewesen. Drei Jahre hatte sie keine Wettkämpfe machen können, war über ein Jahr sogar ohne Pferd gewesen. Mit Trockentraining auf einem hohen Holz-Bock übten die Sportlerinnen den turnerischen Teil – kein Ersatz für das Turnen auf dem Pferd. Aber immerhin...

Der Klub hatte vor einigen Jahren ein junges Pferd hinzubekommen. Doch „Scoty“ verstarb, bevor er überhaupt im Wettkamp starten konnte. Mit Pauline erwarb der Verein später eine junge Stute. Doch der fehlt es noch an Erfahrung, zudem ist sie noch nicht ausgewachsen.

Die Konsequenz: Wo normalerweise bis zu drei Turnerinnen ihre Übungen zeigen können, begrenzt sich Papenteich auf zwei. Damit gibt es nicht so hohe Wertungen, dementsprechend war ein Platz ganz vorn nie zu erwarten, aber war die Quali schon riesig. „Pauline hat die Mädels zuverlässig auf dieser großen Bühne getragen“, freute sich Albert über den Erfolg für die Sportlerinnen Lilli Albert, Antonia Gergis, Aileen Janke, Lara Prilop, Larissa Schorsch, Ann-Marie Ulrich, Pia van der Vliet, Saskia Vernier und Trainerin Juliane Hauer.

Von Jürgen Braun

In Gifhorn wurde das Tischtennis-Bezirksvorranglistenturnier (Gifhorn/Helmstedt/Wolfsburg) ausgetragen. Bei den Herren gewann Michael Große (TTC Gifhorn) mit 7:1 Siegen (23:8 Sätze), der in neuen Saison den TTC Wahrenholz (Bezirksoberliga) verstärken wird.

26.06.2018

Tea Lukic hat derzeit einen Lauf. Das Tennis-Talent des TC GW Gifhorn sorgte nach dem Finaleinzug bei der Jugend-DM nun auch bei einem stark besetzten Damenturnier in Berlin für Furore. Und: Der Deutsche Tennis-Bund (DTB) nominierte die 13-Jährige für das U-14-Nationalteam und die EM!

26.06.2018

Mission erfüllt! Der TC Grün-Weiß bewies im Showdown um den Nordliga-Verbleib Nervenstärke. Die Gifhornerinnen setzten sich beim Harvestehuder THC mit 6:3 durch und verdammten das Tennis-Team aus Hamburg damit zum Abstieg.

29.06.2018
Anzeige