Menü
Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg
Anmelden
Sport in Gifhorn Osloßer Medaillengewinner wartet auf den Winter
Sportbuzzer Sportmix Sport in Gifhorn Osloßer Medaillengewinner wartet auf den Winter
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
07:00 20.07.2018
Der nächste Winter kommt bestimmt: Paralympics-Medaillengewinner Steffen Lehmker. Quelle: Ralf Kuckuck/DSB/DPA
Osloss

Kraftvolle Anstiege auf Skirollern, Konzentration am Schießstand – Lehmker fährt wieder in den Harz, um die Grundlagen für einen erfolgreichen Winter zu legen. Das geht auch bei 30 Grad und Sonnenschein. „Mir macht’s im Sommer Spaß. Ich trainiere gern in kurzer Hose und mit T-Shirt“, sagt Lehmker, der bei seinen ersten Paralympics in Südkorea Anfang des Jahres Top-Platzierungen ablieferte, am Ende Bronze mit der Langlaufstaffel gewann.

Die Medaille bewahrt er im heimischen Wohnzimmer auf. „Ich denke hin und wieder an die Paralympics und an die schöne Zeit“, sagt der 29-Jährige, dessen nächstes Ziel die Weltmeisterschaft Anfang 2019 in Kanada ist. „Ich muss gucken, wie gut ich in diesem Jahr beim Training dranbleiben kann“, so Lehmker. In der beruflichen Karriere des angehenden Berufschullehrers steht einiges an. „Ich versuche aber am Ball zu bleiben, und schaue, wo die Reise hingeht.“

Anfang August auf jeden Fall nach Freiburg. „Da steht dann ein Trainingslager mit der Mannschaft an. Dann geht die Planung für die neue Saison erst richtig los“, berichtet Lehmker, der sich in Sachen Leistungssport nicht langfristig festlegen kann. „Ich muss auch schauen, dass mit dem Privatleben und dem Beruf alles passt.“ Lehmker hofft, alles unter einen Hut zu kriegen – auch wenn er nur von „Jahr zu Jahr“ schauen kann. Die Planungen für die Paralympics 2022 in Peking laufen...

Von Maik Schulze

Peter Kluge ist zurück. Zurück in Luzern. „Dem Ort der größten sportlichen Niederlage meines Lebens“, sagt der Glüsinger. Dem Ort in der Schweiz, an dem er im Mai 2016 das Olympia-Ticket für Rio im Ruder-Zweier verpasst hatte. Doch Kluge ist auch auf andere Art und Weise zurück. Er ist zurück im Team Deutschland-Achter.

17.07.2018

Schwimmen, Radfahren, Laufen: Am 29. Juli (ab 8 Uhr) steigt bereits zum 16. Mal der Tankumsee-Triathlon – seit acht Jahren ist der VfL Wolfsburg für die Veranstaltung verantwortlich. Sportlich ist das Event wieder topbesetzt, die besten Athleten aus dem Vorjahr kämpfen wieder um den Titel. Und bei dieser Auflage wird es wieder eine Veränderung geben.

16.07.2018

Gemischte Gefühle bei den heimischen Judo-Assen: Während die Lessienerin Giovanna Scoccimarro beim European Cup in Saarbrücken in der Klasse bis 70 Kilogramm Gold gewann, ließ das Leiferder Schwergewicht André Breitbarth Chancen liegen und schloss seine Konkurrenz auf Platz sieben ab.

15.07.2018