Volltextsuche über das Angebot:

7 ° / 4 ° Regenschauer

Navigation:
Organisations-Team muss Änderungen bewältigen

Meinerser Abendlauf neu vermessen Organisations-Team muss Änderungen bewältigen

Premiere beim von der Aller-Zeitung präsentierten Meinerser Abendlauf: Nach vielen Jahren auf dem alten Sportplatz findet der Zieleinlauf des Abendlaufes am Freitag (Start der 10.000 Meter um 19.30 Uhr) auf dem Platz am neuen Sportheim statt.

Voriger Artikel
Berlinecke: Liga-Sieg und Debüt in der Weltrangliste
Nächster Artikel
Gifhorn hofft auf TV-Bilder

Viel los auf der Strecke: Die Organisatoren des Meinerser Abendlaufes hoffen auf über 600 Starter.

Quelle: Schaffhauser

Für das Organisationsteam um Thomas Brehm gibt es dadurch einige organisatorische Änderungen zu bewältigen. „Wegen des neuen Starts und Ziels im Pappelstadion war eine genaue Ausmessung der Strecke besonders wichtig“, so Brehm. Laufcup-Organisator Hans-Günter Wolff kam dazu nach Meinersen, um diese vorzunehmen.
Für die neue Strecke gibt es schon zahlreiche Laufinteressenten: Bis Ende der vergangenen Woche hatten sich 200 Läufer angemeldet, die meisten für die 5000 Meter. Dazu kommen die Teilnehmer des Gifhorn-Wolfsburger Laufcups, die sich nicht extra anmelden müssen. „Da im Laufcup mittlerweile über 420 Läufer dabei sind, kann es bei schönem Wetter sogar sein, dass es über 600 Teilnehmer werden“, rechnet Brehm vor. „Das wäre trotz des relativ schlechten Termins am Pfingstwochenende ein großer Erfolg für das Organisations-Team.“
Die Veranstalter hoffen auch wieder auf eine rege Beteiligung der Meinerser Bevölkerung an diesem Laufevent.

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Sport in Gifhorn
Vergleiche die Wettquoten für Spiele vom VfL Wolfsburg bei SmartBets.