Volltextsuche über das Angebot:

7 ° / 4 ° Regenschauer

Navigation:
Neuerung in Hillerse

Sandkamp wartet Neuerung in Hillerse

Der Vorjahresfinalist gibt sich zum Bezirkspokal-Start beim SV Sandkamp die Ehre: Am Sonntag (15 Uhr) geht’s für Fußball-Landesligist TSV Hillerse zu Bezirksligist SVS.

Auch wenn vieles in Hillerse beim Alten bleibt, ändert sich eines doch gewaltig…
TSV-Coach Heiner Pahl wird vorerst auf zwei Spitzen setzen, Neuzugang Joscha Knauth soll André Ganski unterstützen. Pahl: „Das probieren wir erstmal so aus.“ Das bedeutet, dass ein Platz im Mittelfeld wegfällt. Und, so Hillerses Coach: „Die Außen dürfen nicht mehr so offensiv spielen.“ Von seinem neuen Angreifer hält Pahl viel: „Er weiß, wo das Tor steht. Wie er die drei Klassen Unterschied bewältigt, muss sich aber noch zeigen.“
Die Gastgeber gehen ohne große Erwartungen ins Spiel. „Immerhin ist Hillerse eine der stärksten Mannschaften, gegen die man in diesem Wettbewerb spielen kann“, so Sandkamps Pressesprecher Robin Scheil. Da neben einigen Spielern auch Trainer Thomas Orth im Urlaub ist, liegt die Priorität auf dem Ligastart. Scheil: „Wenn wir weiterkommen würden, wäre das eine Sensation.“

hot/tg

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Sport in Gifhorn
Vergleiche die Wettquoten für Spiele vom VfL Wolfsburg bei SmartBets.