Volltextsuche über das Angebot:

3 ° / 1 ° Schneeregen

Navigation:
Nervenstark: C-Juniorinnen der SVG holen Bezirkstitel

Hallenfußball Nervenstark: C-Juniorinnen der SVG holen Bezirkstitel

Die Nachwuchs-Fußballerinnen des VfL Wolfsburg und der SV Gifhorn teilten die Hallentitel auf Bezirksebene fein säuberlich untereinander auf: Während die C-Juniorinnen der SVG in Einbeck triumphierten, siegten die B-Juniorinnen des VfL im Gifhorner Sportzentrum Süd - jeweils vor dem Lokalrivalen.

Voriger Artikel
SVG räumt ab: Vier Medaillen und eine Olympia-Fahrkarte
Nächster Artikel
BCG: Bestes Team nach Herzschlag-Fight

Bezirksmeister: Die C-Juniorinnen der SV Gifhorn siegten in der Besetzung (h. v. l.) Hanna Winkelmann, Mara Kolley, Michelle Hartung, Joyce Breuer, Kendra Langenheim, Lea Winkelmann, Katharina Horn, Leandra Raisser, Trainer Torsten Langenheim und (liegend) Lisa Kelm.

B-Juniorinnen

Allerdings drängelte sich beim älteren Jahrgang noch die JSG Burgberg dazwischen - als Zweiter hinter dem VfL. „Wolfsburg hat verdient gewonnen“, sagte SVG-Trainer Mark Winkelmann, der auch mit dem Turnierverlauf zufrieden war („Schöne und faire Spiele, viele Zuschauer“) - nicht aber mit dem Abschneiden seines Teams: „Es hätte besser laufen können.“

Weil die Chancenverwertung zu wünschen übrig ließ, blieb dem Ausrichter bei der im Modus Jeder-gegen-jeden ausgetragenen Veranstaltung nur Platz drei. Für Gifhorn standen jeweils zwei Siege und zwei Remis (unter anderem ein 2:2 gegen Wolfsburg) sowie eine Niederlage zu Buche.

C-Juniorinnen

Auch die C-Juniorinnen der SVG kassierten in der Vorrunde eine Pleite (0:2 gegen den SV Bad Lauterberg). Da in den beiden anderen Partien aber Erfolge gegen den VfL Bienrode (1:0) und Eintracht Northeim (2:0) gelangen, war der Sprung ins Halbfinale perfekt.

Ab dort war Nervenstärke gefragt. Erst bezwangen die Gifhornerinnen den TSV Helmstedt vom Punkt aus (4:3), dann schoss Top-Torjägerin Joyce Breuer ihre Mannschaft mit Turniertreffer Nummer 4 zum 1:0-Finalsieg gegen den VfL - und damit zum ersten Hallen-Bezirkstitel überhaupt.

„Die Mädels haben super gespielt“, jubelte Coach Torsten Langenheim.

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Vergleiche die Wettquoten für Spiele vom VfL Wolfsburg bei SmartBets.