Volltextsuche über das Angebot:

8 ° / 4 ° Regenschauer

Navigation:
NFV-Kreis Gifhorn will Vorfreude auf Frauen-WM nutzen

Tag des Mädchenfußballs in Wilsche NFV-Kreis Gifhorn will Vorfreude auf Frauen-WM nutzen

Frauen-Fußball im Fokus: Die WM findet 2011 in Deutschland statt, mit Spielort Wolfsburg. Die Vorfreude wollen die Verantwortlichen im NFV-Kreis Gifhorn nutzen, um noch mehr Talente zu begeistern. Gelegenheit gibt’s am 20. Juni beim Tag des Mädchenfußballs in Wilsche.

Voriger Artikel
Auf Sand: Brasilien gegen Deutschland
Nächster Artikel
HSG: Volldampf ab dem 12. Juli

Tag des Mädchenfußballs: Die Verantwortlichen des NFV-Kreises und des VfR Wilsche/Neubokel freuen sich auf den 20. Juni.

Auf allen drei Plätzen des VfR Wilsche/Neubokel sollen hierbei Mädchen aller Altersklassen angesprochen werden. Für die Teams des NFV-Kreises sind diese Turniere eine Pflichtveranstaltung. „Wir möchten an diesem Tag aber noch mehr Mädchen für den Fußball begeistern“, so NFV-Kreisjugendobmann Uwe Wolter. „Außerdem wollen wir mit den Vereinen und Schulen zusammenarbeiten.“
Ab 10 Uhr finden auf dem Gelände des VfR Turniere für E- bis B-Juniorinnen statt, an denen insgesamt 24 Teams teilnehmen. „Bei den Turnieren soll aber der Spaß im Vordergrund stehen“, so Wolter. Preise gibt es trotzdem zu gewinnen: „Der DFB hat Bälle, T-Shirts und Dinge rund um den Fußball gesponsert“, so Kreis-Mädchenreferent Lothar Steinhof.
Zwischen den Spielen besteht die Möglichkeit, das DFB-Abzeichen zu machen. Für die Neulinge gibt es ein Schnupperabzeichen. Zusätzlich bietet NFV-Auswahlcoach Peter Thom in einem Training verschiedene Spielformen und Warmmachübungen an.
Das sportliche Highlight der Nachwuchs-Kickerinnen findet um 15 Uhr statt: Im Finale der B-Juniorinnen kämpfen der MTV Isenbüttel und der TuS Neudorf-Platendorf II um den Kreispokal.

yps

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Sport in Gifhorn
Vergleiche die Wettquoten für Spiele vom VfL Wolfsburg bei SmartBets.