Menü
Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg
Anmelden
Sport in Gifhorn Müller: Platz zwei und ein Liga-Sieg
Sportbuzzer Sportmix Sport in Gifhorn Müller: Platz zwei und ein Liga-Sieg
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
22:38 17.10.2012
Im Dauereinsatz: Jan Müller und die anderen Gifhorner Snooker-Asse spielten bei einem Turnier und in der Liga. Quelle: Christoph Wolter
Anzeige

Der Auftakt der neu ins Leben gerufenen „German Snooker Tour“ im norddeutschen Raum fand in Gifhorn statt, 15 Spieler kämpften dabei um wertvolle Punkte für die neue nationale Rangliste. „Dementsprechend hoch war das Niveau“, sagte RSC-Pressewart Ralf Priebe. „Außerdem war es für unsere Nachwuchsleute eine gute Gelegenheit, mal gegen Bundesliga-Akteure anzutreten.“

Nach fünf Stunden Spielzeit ging der Sieg an Sascha Breuer vom DSC Hannover. Bester Lokalmatador war Jan Müller als Zweiter. Er blieb wie Breuer unbesiegt, hatte jedoch ein paar Frame-Punkte weniger auf seinem Konto. Neben Müller sammelten auch Denis Schünemann, Norbert Schmidt, Jonas Sprengel, Erik Priebe und Maik Hüller Ranglisten-Zähler.

Um Punkte spielten auch Gifhorns Oberliga-Teams. Während für die Zweitvertretung beim 1:7 gegen BS Braunschweig nur Schmidt einen Sieg einfuhr, machte es die Erste besser. Vor allem dank Bülent Irmak und Sprengel. Ralf Priebe: „Sie haben hervorragend gespielt.“ Das Duo feierte zwei Erfolge, Müller einen - das ergab für den Spitzenreiter einen 5:3-Sieg beim DSC Hannover II.

Anzeige