Menü
Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg
Anmelden
Sport in Gifhorn Medaillen für Gifhorner Bothe und Schmidt
Sportbuzzer Sportmix Sport in Gifhorn Medaillen für Gifhorner Bothe und Schmidt
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:17 18.09.2018
Erfolgreich: Die BSCer Thorge Schmidt (l.) und Colin Bothe.
Anzeige
Wolfsburg

In der Gewichtsklasse bis 44 Kilogramm gewann U-14-Starter Bothe seinen ersten Kampf mit einem sauberen Tritt zum Kopf des Gegners. „Leider hat er dann gegen den späteren Landesmeister verloren“, so BSC-Trainer Evgeni Mironow. Über die Trostrunde konnte sich sein Schützling in der stark besetzten Kategorie aber den dritten Platz sichern.

Derweil kämpfte sich Schmidt in der U 12 (bis 38 kg) mit sehr guten Schlägen gegen Kontrahenten aus Goslar und Seelze bis ins Finale durch. Dort musste sich der Gifhorner allerdings knapp geschlagen geben.

Auf Bothe, Schmidt und ihre Vereinskollegin Katharina Bibik wartet als Nächstes das Niedersachsen-Randori. Mironow: „Das ist neben der Landesmeisterschaft die zweite Qualifizierungsmaßnahme für die DM.“

Von unserer Redaktion

Bei der Liga-Rückrunde in Braunschweig räumten besonders die Gerätturnerinnen des TSV Ehmen ab und wurden ihrer Favoritenrolle damit gerecht. Etwas gepokert hatte der VfL Wolfsburg, zum Teil mit Erfolg – vier von fünf Mannschaften holten einen Pokal. Einen Überraschungssieg feierte der MTV Gifhorn in der Bezirksliga.

11.09.2018

Am Dienstag ist Peter Kluge bei der Ruder-WM im bulgarischen Plovdiv nur Zuschauer – und das ist gut so. Der Glüsinger hat sich dank eines starken Vorlaufs direkt fürs Halbfinale am Donnerstag qualifiziert (AZ/WAZ berichtete), die Hoffnungsläufe finden ohne den 28-Jährigen und seine Teamkollegen Felix Brummel, Nico Merget und Felix Drahotta statt.

Beste Bedingungen, spannende Wettkämpfe und viele strahlende Gesichter – das alles gab es bei der 20. Auflage des Reitturniers des RFV Osloß. Die Besonderheit: Nach vier Jahren richtete der Veranstalter wieder sowohl Spring- als auch Dressurprüfungen aus, bei denen vor allem Nadine Loos vom RFV Zum Luisenhof und Julia Möhle vom RFV Papenteich auf sich aufmerksam machten.

Anzeige