Menü
Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg
Anmelden
Sport in Gifhorn Masters-DM: Ein Titel für Braun und drei weitere Medaillen für die SV Gifhorn
Sportbuzzer Sportmix Sport in Gifhorn Masters-DM: Ein Titel für Braun und drei weitere Medaillen für die SV Gifhorn
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:25 28.05.2018
Deutscher Masters-Meister: Der Gifhorner Siegfried Braun holte den Gewichtheber-Titel in der Altersklasse 5. Quelle: privat (2)
Obrigheim

In der Altersklasse 5 führte kein Weg am Gifhorner vorbei, direkt dahinter holte sich Konstantin Dechand die Silbermedaille und damit den Vizetitel. Das gelang auch Andree Kolschmann in der AK 3, auch hier stand ein weiterer SVer mit auf dem Podest: Dieter Gebhard konnte sich über Bronze freuen.

Außerdem landeten die Gifhorner in der Mannschaftswertung auf Rang fünf – und das trotz nicht optimaler Vorbereitung: Durch die Sanierungsarbeiten in der Bleiche-Sporthalle mussten die Sportler länger bei Temperaturen unter zehn Grad trainieren, was das Verletzungsrisiko erhöhte.

„Wir hoffen, im nächsten Jahr wieder bessere Bedingungen für unsere Wettkampfvorbereitung zu haben“, so Kolschmann.

Von Yannik Haustein

Bessere Bedingungen hätte sich der Golfclub Gifhorn nicht wünschen können: Bei sommerlichen Temperaturen gingen 48 Golfer bei der Vierer-Clubmeisterschaft an den Start, am Ende durften Marit Wierleuker und Peter Haach den Sieg auf der Anlage am Kesselberg bejubeln.

27.05.2018

Planänderung für Artur Mann: Der Gifhorner Profi-Cruisergewichtler trifft in seinem WBO-Titelkampf am 2. Juni in der Swiss-Life-Hall in Hannover nun auf den noch ungeschlagenen Alexander Peil (Hennef). Grund: Manns ursprünglicher Gegner, der Däne Micki Nielsen, muss aufgrund einer Handverletzung absagen.

23.05.2018

Yippie!“ Als Frank Gerlof die Teilnehmerzahl hörte, entfuhr ihm ein Jubelschrei. 791 Sportler gingen am Freitag beim 32. Meinerser Abendlauf an den Start – ein neuer Rekord! „Das ist einfach geil“, frohlockte der Mitorganisator. Grund zur Freude hatten unter anderem auch Anna Riske (MTV Jahn Schladen/ 40:05 Minuten) und Valentin Harwardt (VfL Wolfsburg/ 32:27), die über die zum Wolfsburg-Gifhorner Laufcup zählenden 10.000 Meter siegten.

18.05.2018