Menü
Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg
Anmelden
Sport in Gifhorn MTV II: Hoffnung trotz Derby-Pleite
Sportbuzzer Sportmix Sport in Gifhorn MTV II: Hoffnung trotz Derby-Pleite
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
22:49 24.09.2012
Besserung in Sicht: Der Kader des personell gebeutelten MTV Gifhorn II (l.) wird Zuwachs bekommen. Quelle: Photowerk (nin)
Anzeige

Und somit konnte auch Peter Burmester seine Premiere an der Seitenlinie feiern. Bis zum Derby weilte der Coach im Urlaub. Trotz des 1:4 war‘s kein schlechter Auftakt für ihn: „Wir haben 60 Minuten gut gespielt.“

Ohne Aderlass kamen die Gifhorner jedoch nicht durch die Partie. Burmester: „Ireneusz Ciemienga ist umgeknickt, also haben wir wieder einen Verletzten mehr.“ Trotzdem dürfte sich die angespannte Personalsituation bald etwas bessern. „Nils Bayer kam vor der Saison zu uns, hat wegen seines Urlaubs noch nicht gespielt. Ihn haben wir jetzt zur Verfügung“, so Burmester.

Das Gerücht einer Reaktivierung von Ex-Spielertrainer Jörgen Schilling machte ebenfalls die Runde, hinzu kommt Trainer-Sohn Stefan, der laut Burmester „in zwei bis drei Wochen wieder fit sein dürfte.“

Und wie sieht‘s mit Unterstützung aus anderen MTV-Teams aus? Immerhin spielen spielt die Erstvertretung in der Landesliga, die A-Jugend in der Niedersachsenliga - eine hängen gelassene Zweite erscheint undenkbar. Spartenleiter Klaus Schlifski: „Wir beraten, von wo Hilfe kommen wird.“

yps

Anzeige