Menü
Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg
Anmelden
Sport in Gifhorn MTV-Coach Metz fordert Präsenz
Sportbuzzer Sportmix Sport in Gifhorn MTV-Coach Metz fordert Präsenz
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
21:00 10.10.2012
„Präsent sein“: Metz (r.) weiß, worauf es ankommt. Quelle: Photowerk (nin)
Anzeige

Gifhorn mühte sich zum Start zu einem 3:2 gegen Göttingen, verlor anschließend gegen Aufsteiger Düngen mit 1:3. „Dieses Mal müssen wir von Beginn an präsent sein und über das komplette Spiel eine gute Leistung abrufen“, fordert MTV-Trainer Werner Metz.

Salzgitter schaffte es derweil an die Tabellenspitze - und musste dafür nicht mal etwas tun. Der Grund: Die Partie bei der SG Lachendorf/Eschede wurde mit 3:0 für Aufsteiger Salzgitter gewertet. Metz vermutet: „Wahrscheinlich konnte Lachendorf wegen einer Verletzung nicht mehr vollzählig antreten.“ Das Spiel gegen Gifhorn wird daher wohl der erste Saisonauftritt für Salzgitter. Metz: „Die SG wird sicher mit Euphorie im Rücken antreten, egal wie der Saisonstart zu Stande gekommen ist. Allerdings wissen wir aus der Vorbereitung auch, dass wir diesen Gegner schlagen können.“ Das gelang gleich zweimal. „Ein gutes Omen, aber es wird trotzdem schwer“, so der MTV-Coach, der auf Marco Meyer (Urlaub) verzichten muss. Dafür gibt Neuzugang Jens Schulz sein Saisondebüt.

law

Anzeige