Volltextsuche über das Angebot:

5 ° / 3 ° Gewitter

Navigation:
Luisenhof: Drei heimische Siege

Reiten - Jubiläumsturnier Gifhorn Luisenhof: Drei heimische Siege

Seit gestern läuft das Jubiläums-Reitturnier des RFV Gifhorn Stadt und Land auf dem Wilscher Luisenhof, Wolfgang Meinel war nach dem Eröffnungstag zufrieden. „Es hat alles gut funktioniert“, freute sich der RFV-Vorsitzende, gab aber zu: „Es gibt durchaus noch Luft nach oben.“

Voriger Artikel
Wasbüttel: Pleite wäre gutes Omen
Nächster Artikel
Aufstieg: Für Gifhorn ein Ziel…

Doppelsieg: Archibald Wendorf (l.) trumpfte gestern auf. Mareike Friedl (r.) vom RFV Isenhagener Land sprang auf Platz sieben.

Vor allem in Sachen Zuschauerinteresse. „Wir sind nicht gerade von den Leuten umgerannt worden“, nahm Meinel das übersichtliche Publikumsaufkommen mit Humor. Der Vereinschef ist sich sicher, dass der Andrang zunehmen wird: „Schließlich soll das Wetter besser werden, außerdem bieten wir einige schöne Prüfungen an.“

Gestern gab‘s die ersten sieben Wettbewerbe, mit Simone Bertling (RV Vorsfelde), Birgit Friebel (RV Barwedel) und Markus Braunisch (RV Moorhof) lagen auch drei heimische Sportler vorn. Über einen Doppelsieg durfte derweil Archibald Wendorf jubeln. Das Ass des RV Meitze gewann in der Dressurpferde-Prüfung der Klasse A auf Donna Classica 2, mit Shirocco 23 belegte er Platz zwei. Allzu überraschend kam der Triumph für Meinel nicht: „Er ist ein Top-Reiter, hat auch schon mal eines meiner Pferde ausgebildet.“

Heute und morgen geht‘s auf dem Luisenhof jeweils um 8 Uhr los, das Turnier endet mit der Springprüfung der Klasse S* (16 Uhr).

Ergebnisse:

Dressurpferde-Prüfung Kl. A: 1. Archibald Wendorf (RV Meitze) auf Donna Classica 2.
Dressurpferde-Prüfung Kl. L: 1. Birgit Friebel (RV Barwedel) auf Ronaldinho 22, 4. Daniela Lesse (RFV Papenteich Meine) auf Swenja O.
Springpferde-Prüfung Kl. A**: 1. Florian Habermann (RuF Hänigsen) auf Sahira LD, 3. Malte Weichsler (RV Vorsfelde) auf Solero 63, 4. Carsten Titsch (RFV Päse) auf Cape Town 9.
Springpferde-Prüfung Kl. L: 1. Julia Weigand (RFV Dahlenburg) auf Anton 549.
Springpferde-Prüfung Kl. M*: 1. Julia Weigand (RFV Dahlenburg) auf Anton 549.
Stil-Springprüfung Kl. A*, 1. Abt.: 1. Simone Bertling (RV Vorsfelde) auf Escada 172, 5. Stephanie Höpner (RV Vorsfelde) auf Nobelstar 6.
Springprüfung Kl. M*: 1. Markus Braunisch (RV Moorhof) auf Contendros-Boy.

nik

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Vergleiche die Wettquoten für Spiele vom VfL Wolfsburg bei SmartBets.