Volltextsuche über das Angebot:

3 ° / 1 ° Schneeregen

Navigation:
Landesmeisterschaft: Trauelsen und Özkan jubeln

Boxen Landesmeisterschaft: Trauelsen und Özkan jubeln

Wallenhorst. Erfolgreicher Start: Malik Trauelsen vom AKBC Wolfsburg kürte sich beim Auftakt der niedersächsischen Nachwuchs-Titelkämpfe gleich mal zum neuen Landesmeister, auch Kadir Özkan (BC Gifhorn) durfte schon in Wallenhorst jubeln. Am Samstag (15 Uhr) geht‘s in Seelze weiter.

Voriger Artikel
Molitor: Doppel-Gold mit Ex-Gifhorner
Nächster Artikel
Heute startet die neue Turn-Saison

Titel zum Auftakt: Der Gifhorner Kadir Özkan (r.) wurde in Wallenhorst neuer U-15-Landesmeister.

Quelle: Michael Franke

Trauelsen (U 17, bis 66 Kilogramm) gewann gegen Furkan Önder (BW Lohne) nach Punkten. „Malik hat eine tolle Leistung gezeigt“, lobte AKBC-Trainer Antonino Spatola, der noch einen Grund zur Freude hatte: Tony Aldemir (U 13, bis 34 kg) zog gegen Justin Wagner (Falke Wehrbleck) ins Finale ein.

Im Gifhorner Lager war Özkan (U 15, bis 54 kg) für die Erfolgsmeldung zuständig. Das BCG-Talent schlug Moro Barbinski (BC Verden) klar nach Punkten, sicherte sich so Gold. Während Paul Schwarze (U 19, bis 69 kg) immerhin kampflos das Finale erreichte, mussten sich zwei Vereinskollegen geschlagen geben: Linus Worms (U 15, bis 46 kg) und Artur Bomm (U 17, bis 63 kg). „Linus hatte bei seiner 1:2-Niederlage aber Pech“, so BCG-Chef Werner Kasimir. Was er damit meint: Nur drei der fünf Punktrichter-Urteile kommen in die Wertung - und die beiden, die rausfielen, hatten Worms vorn gesehen...

Heute in Seelze kann‘s die nächsten Wolfsburger Titel geben, Aldemir und Noëlle Sauer (U 17, bis 54 kg) treten im Finale an. Spatola: „Ich hoffe, die beiden können nachziehen.“ Gifhorns Daniel Baschneow (U 15, bis 59 kg) bestreitet sein Halbfinale.

nik

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Sport in Gifhorn
Vergleiche die Wettquoten für Spiele vom VfL Wolfsburg bei SmartBets.