Volltextsuche über das Angebot:

12 ° / 9 ° Regenschauer

Navigation:
Kracher-Duo für Kästorf? Hauk und Jänsch Thema

Fußball Kracher-Duo für Kästorf? Hauk und Jänsch Thema

Bisher war’s beim SSV Kästorf in Sachen Wechselgerüchte relativ ruhig – doch jetzt scheint das Personalkarussell plötzlich deutlich an Fahrt aufgenommen zu haben: Der Fußball-Landesligist will sich die Dienste von Oberliga-Torjäger Stefan Hauk (Eintracht Braunschweig II) und Torwart Florian Jänsch (FT Braunschweig) sichern!

Voriger Artikel
Spannung im Abstiegskampf: Quartett bangt noch
Nächster Artikel
MTV-Abstieg: Es begann mit einem Telefonat…

Bald ein Kästorfer? Stefan Hauk (M.), langjähriger Toptorjäger von Oberliga-Meister Eintracht Braunschweig II, soll in der kommenden Saison beim Landesligisten SSV spielen.

Quelle: Photowerk (wer)

Bisher zugesagt haben in Kästorf Tobias Niebuhr (TuS Müden-Dieckhorst) und Smail Krasniqi (SV Gifhorn) – jetzt besteht vielleicht die Chance, personell nachzulegen und mit Hauk den treffsichersten Angreifer der Eintracht-Reserve in den vergangenen Jahren zu bekommen. Mit 19 Treffern war Hauk maßgeblich am Oberliga-Titel der Braunschweiger beteiligt. Perfekt ist nach AZ/WAZ-Informationen aber noch nichts mit dem 30-Jährigen.
Genauso wenig bei Jänsch, der Friedrich Filikidi im Tor ersetzen soll. Nach nur einem Jahr in Kästorf gab Filikidi seinen Wechsel zum MTV Isenbüttel bekannt. Jänsch hatte bei Oberliga-Absteiger Freie Turner zuletzt als Stammkeeper 25 Spiele bestritten. SSV-Trainer Heinz-Günter Scheil wollte die Gerüchte derzeit nicht kommentieren.
Auf der Abgangsseite steht bisher neben Torwart Filikidi nur Stefan Pikzak (Wesendorfer SC). Noch keine Zusage gegeben hat Defensivspezialist Mehmet-Ali Gümüs, den der MTV Gifhorn auf der Rechnung haben soll.

hot

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Sport in Gifhorn
Vergleiche die Wettquoten für Spiele vom VfL Wolfsburg bei SmartBets.