Volltextsuche über das Angebot:

4 ° / 1 ° wolkig

Navigation:
Jan Poguntke tauscht die Rollen

Tankumsee-Triathlon Jan Poguntke tauscht die Rollen

Die vierjährige Pause war dem Tankumsee-Triathlon bei seinem gelungenen Comeback nicht anzumerken – ein schöneres Kompliment kann man dem neuen Ausrichter VfL Wolfsburg kaum machen. Großen Anteil daran hatte Organisator Jan Poguntke. Doch dafür musste der 31-Jährige einen Rollentausch vollziehen, der ihm nicht ganz leichtfiel.

Voriger Artikel
FC Brome gewinnt gegen Seershausen
Nächster Artikel
Hillerse: Erst Saisonfinale, dann Hit gegen Eintracht

Rollentausch: Anders als in der Vergangenheit war Jan Poguntke vom VfL Wolfsburg beim diesjährigen Tankumsee-Triathlon nicht als Sportler (linkes Bild) gefragt, sondern als Organisator (rechtes Bild, r.) mit Knopf im Ohr.

Quelle: Photowerk

Denn Poguntke ist nicht nur Assistent der VfL-Geschäftsführung, sondern auch Mitglied des Wolfsburger Zweitliga-Teams. „Und das mit ganzem Herzen“, wie er betont.

Entsprechend hart war es für ihn, seine Mannschaftskollegen um Sieger Konstantin Bachor schwimmen, radeln und laufen zu sehen. Poguntke: „Zumal ich momentan selbst ganz gut drauf bin.“ Was er zuletzt mit dem Sieg beim Uelzen-Triathlon bewies.

Und auch am Tankumsee triumphierte er schon. 2003 war‘s – ein Erfolg, den er gern wiederholen möchte. „Schließlich ist dieses Rennen für mich als gebürtigen Sülfelder eine Heimatveranstaltung“, sagt der VfLer.

Zu deren Gelingen trug er in diesem Jahr in neuer Funktion bei. „Das ist halt mein Beruf, und es hat Spaß gemacht“, so Poguntke. Unablässig pendelte er zwischen Start- und Zielbereich sowie der Wechselzone hin und her, ständig in Kontakt mit seinem Helferteam.

Nebenbei erhaschte er erste Stimmen von Sportlern und Zuschauern. „Die waren sehr positiv“, frohlockt der Organisator, der bei aller Freude eines nicht verhehlen wollte: „Am liebsten wäre ich selbst gestartet.“ Ein Erfolgserlebnis war das Spektakel für ihn trotzdem – diesmal aber mit Knopf im Ohr statt mit Fahrradhelm auf dem Kopf.

nik

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Vergleiche die Wettquoten für Spiele vom VfL Wolfsburg bei SmartBets.