Volltextsuche über das Angebot:

12 ° / 9 ° Regenschauer

Navigation:
Hillerses tolle Saison endet mit 0:2 gegen den Meister

Fußball-Bezirksoberliga Hillerses tolle Saison endet mit 0:2 gegen den Meister

Der Meister Dostluk Spor Osterode zerstörte Hillerses letzte Hoffnungen auf die Relegation: Durch das 0:2 (0:1) gegen den Spitzenreiter beendete der TSV die Bezirksoberliga-Saison auf Platz drei – dennoch durften die Hillerser eine gelungene Fußball-Saison feiern.

Voriger Artikel
Titel verballert? Isenbüttel mit verdienter 1:3-Pleite beim HSV
Nächster Artikel
Kai Fischer ist neuer Trainer in Isenhagen

Die Gastgeber hätten sich nach Spielende durchaus geärgert, wenn Konkurrent MTV Wolfenbüttel im Fernduell um Platz zwei ebenfalls gepatzt hätte. „Dann hätten wir drei Chancen vergeben“, sagte Hillerses Moritz Stubbe im Hinblick auf die Final-Niederlage im Bezirkspokal sowie die verpasste Meisterschaft und die Relegation. Doch da Wolfenbüttel letztlich mit 3:0 gewann, hätte Hillerse auch ein Sieg nicht weitergeholfen.

Den verhinderte der Meister, der einen Tick cleverer war. „Wir waren gedanklich einen Schritt hinterher, haben zu hektisch nach vorn gespielt“, so TSV-Coach Heiner Pahl, der auf Timo Bertram (Innenbandanriss) verzichten musste. Nach dem 0:1 hatte Hillerse dennoch gute Chancen. „Ein 1:1 hätte nochmal motiviert“, sagte Stubbe. Doch Andrej Ganski scheiterte zweimal (25./54.) an Dostluks Keeper Adrian Lopez-Marco, zudem blieb die Nachschuss-Chance nach einem starken Freistoß von Feysel Demir (38.) ungenutzt.

So sorgte Osterodes Tino Schröder mit dem 0:2 für die Entscheidung, die angesichts der vielen Top-Chancen der Gäste nicht unverdient war. Dennoch durfte Hillerse stolz sein – auf eine starke Saison.

TSV: Pribyl – N. Bertram, Herzog, Pahl, Nicks – Stubbe – Baudisch (69. Schippmann), M. Bruns, Demir, Schade (75. Jansen) – A. Ganski.

Tore: 0:1 (16.) Misch, 0:2 (79.) Schröder.

sch

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Sport in Gifhorn
Vergleiche die Wettquoten für Spiele vom VfL Wolfsburg bei SmartBets.