Volltextsuche über das Angebot:

10 ° / 4 ° Regen

Navigation:
Erster Sieg im zweiten Test: Hillerse schlägt Mörse 5:1

Fußball Erster Sieg im zweiten Test: Hillerse schlägt Mörse 5:1

Erster Sieg im zweiten Test: Fußball-Landesligist TSV Hillerse gewann gestern Abend in Wedelheine mit 5:1 (4:0) gegen die TSG Mörse. Der Bezirksliga-Aufsteiger war kurzfristig für den TSV Meine eingesprungen.

Voriger Artikel
2:0 gegen zehn Mann aus Ölper: MTV Gifhorn spielt ums Finale
Nächster Artikel
Berlinecke: Jung-Profi mit vielen Gesichtern

Doppelpack: Hillerses Torjäger Andrej Ganski (r.) steuerte zwei Treffer zum 5:1-Sieg gegen die TSG Mörse bei.

Quelle: Photowerk (nin)

Kreisligist Meine hatte nur neun Spieler beisammen, sagte deswegen ab. Als Ersatz reisten die Mörser an – obwohl auch sie Personalnöte hatten. Deshalb mussten Mitte der zweiten Hälfte sogar TSG-Coach Uwe Otto und Co-Trainer Guido Steinkamp ihre Fußballstiefel schnüren.

Als Ausrede für die klare Niederlage wollte Steinkamp dasbaber nicht gelten lassen, lobte: „Hillerse war schon stark.“ Vor allem vor der Pause. „Da haben wir gut gespielt, auch wenn die Führung etwas zu hoch ausgefallen ist“, so TSV-Trainer Heiner Pahl.

Nachdem er im zweiten Abschnitt sechs frische Leute gebracht hatte, riss aber der Faden. Doch Pahl, der auf Lars Herzog, Fabian Gahr (beide beruflich verhindert) und Martin Pahl (Urlaub) verzichten musste, nahm’s seinen Mannen nicht krumm. „Tests sind dafür da, sich an den Ball zu gewöhnen, das eine oder andere auszuprobieren“, sagte der Coach. „Genau das haben wir gemacht.“

Am Wochenende testen die Hillerser gleich im Doppelpack. Am Samstag (17 Uhr) spielen sie beim MTV Schandelah-Gardessen Kreisliga Wolfenbüttel), am Sonntag (16 Uhr) ist dann Oberligist Teutonia Uelzen zu Gast.

Tore: Ganski (2), Schade (2), Knauth – Fink.

nik

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Sport in Gifhorn
Vergleiche die Wettquoten für Spiele vom VfL Wolfsburg bei SmartBets.