Volltextsuche über das Angebot:

4 ° / 1 ° wolkig

Navigation:
Erste Hälfte verschlafen

Fußball-Landesliga Erste Hälfte verschlafen

Die gute alte Methode zog diesmal nicht: Beim 1:2 des Fußball-Landesligisten SV Calberlah gegen TuSpo Petershütte scheiterte Marcel Hernier mit einem Elfmeter.

Voriger Artikel
Zwei Elfmeter sind nicht genug: Calberlahs Serie endet mit 1:2
Nächster Artikel
2:1! Jembke dreht Partie dank Rudolfs Doppelpack

Hernier

Dabei hatte er seine gewohnte Ecke gewählt. „Das hat sich wohl bis nach Petershütte rumgesprochen“, so Hernier schmunzelnd. Als Problem machte er die erste Halbzeit aus: „Das war mehr Standfußball. Aufgrund der zweiten Hälfte hätten wir einen Punkt verdient gehabt, aber Petershüttes Torwart hat auch einen Sahnetag erwischt.“

SV-Coach Eckhard Vofrei hatte einige Kritikpunkte: „Die erste Halbzeit haben wir verschlafen. Und am Ende haben wir nicht kontrolliert nach vorn gespielt, die Chancen waren eher Zufallsprodukte.“ Er ließ sich die gute Laune aber nicht verderben: „Dann müssen wir halt eine neue Serie starten.“

sch

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Vergleiche die Wettquoten für Spiele vom VfL Wolfsburg bei SmartBets.