Volltextsuche über das Angebot:

7 ° / 4 ° Regenschauer

Navigation:
Emmener Sportschützin qualifiziert sich viermal für die DM

Schmidt: Achtmal auf dem Treppchen Emmener Sportschützin qualifiziert sich viermal für die DM

Starke Leistungen zeigten die Sportschützinnen und -schützen der SG Emmen bei den Landesmeisterschaften in Hannover.

Voriger Artikel
WM: Sartison heute gegen Gevor
Nächster Artikel
Wesendorfer SC: Turbulente Tage

Abgeräumt: Sportschützin Laureen Schmidt aus Emmen sammelte bei den Landesmeisterschaften vier DM-Tickets.

Quelle: Glasow

Treffsicher präsentierte sich vor allem Laureen Schmidt, die bei drei ersten Plätzen insgesamt acht Medaillen einheimste und sich an vier Wettkampftagen in vier Disziplinen für die DM in München qualifizierte.
Mit der Emmener Mannschaft dominierte Schmidt den Wettbewerb Kleinkaliber-Liegendkampf in der Juniorinnenklasse. Der Lohn: Platz eins mit Laura Kaup und Mareike Cordes. Dahinter folgte die SG II mit Sina Kuckuck, Fabienne von der Elzt und Stephanie Dreilich. In der Einzelwertung siegte Kuckuck vor Schmidt und der Emmenerin Michaela Thöle.
Mit dem KK-Sportgewehr startete Schmidt für Eversens Juniorinnen und wurde mit der Mannschaft Landesmeisterin. In der Einzelwertung gewann sie vor Cordes. In den Wettbewerben Luftgewehr sowie Kleinkaliber 100 Meter ging Schmidt für den SV Lindhorst ins Rennen und wurde Dritte mit dem Team sowie Zweite im Einzel. Beim 100-Meter-KK-Schießen sicherte sie sich – dieses Mal für den SV Hassel – zweimal den zweiten Rang.
Emmens Henrik Heerdes (Luftgewehr Junioren B) erreichte für die SSF Isenhagen Platz drei im Einzel.

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Sport in Gifhorn
Vergleiche die Wettquoten für Spiele vom VfL Wolfsburg bei SmartBets.