Menü
Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg
Anmelden
Sport in Gifhorn Bundesrangliste: Diesmal rüsten die Gifhorner auf
Sportbuzzer Sportmix Sport in Gifhorn Bundesrangliste: Diesmal rüsten die Gifhorner auf
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
08:00 17.09.2009
Am Start: Astrid Hoffmann gehört zum Gifhorner Aufgebot bei der Bundesrangliste in Altwarmbüchen. Quelle: Photowerk
Anzeige

In Altwarmbüchen gehen ab morgen neun Gifhorner an den Start.

Das heißeste BVG-Eisen im Feuer ist Maurice Niesner, der erneut alle drei Disziplinen mitnimmt. „Wir hatten überlegt, zumindest eine auszulassen“, verrät Vater und Trainer Hans Werner Niesner. „Da aber nicht alle Top-Leute dabei sind, will er es nochmal versuchen.“ Die besten Chancen hat der Allrounder wohl im Doppel mit dem Hamburger Till Zander – schließlich siegte das Duo schon in Schwetzingen. Vater Niesner: „Sie sollten vorn dabei sein.“

Eine gute Rolle traut er auch Astrid Hoffmann zu. „Sie ist durch ihren Prüfungsstress noch nicht topfit, kann aber vor allem im Doppel und im Mixed einiges erreichen“, so Niesner. „Das Wichtigste ist, dass sie Spielpraxis sammelt.“ Neben den Arrivierten schickt Gifhorn auch Talente ins Rennen. Der Coach erklärt: „Das hat sich angeboten, zumal durch die kurze Anreise nicht so hohe Kosten entstehen.“

Gifhorner Starter – Herren-Einzel: Maurice Niesner, Robert Hinsche, Benjamin Schmidt, Yannik Joop, Alexander Ohk. Herren-Doppel: Niesner/Till Zander (Hamburg), Schmidt/ Daniel Porath, Hinsche (Partner offen), Joop/Albert Fink (Vechelde), Ohk/Stefan Komljenovic (Vechelde). Damen-Einzel: Astrid Hoffmann, Jana Bühl. Damen-Doppel: Hoffmann/Claudia Vogelsang (Friedrichshafen), Bianca Pils/Bühl. Mixed: Niesner/ Hoffmann, Porath/Pils, Bühl (Partner offen), Hinsche/Birgit Schlie (Braunschweig).

nik

Anzeige