Menü
Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg
Anmelden
Sport in Gifhorn Breitbarth freut sich auf lebhafte Schweden
Sportbuzzer Sportmix Sport in Gifhorn Breitbarth freut sich auf lebhafte Schweden
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
22:55 25.10.2012
Klares Ziel: André Breitbarth (M.) will in Schweden wieder aufs Podest.
Anzeige

Bei der Bundesrangliste holte der 22-Jährige Gold, anschließend bei der Polizei-DM ebenfalls. „Aber das waren nationale Wettkämpfe“, gibt Breitbarth zu bedenken. „Wie‘s international läuft, muss man nach der langen Pause mal abwarten.“

Sein letzter Einsatz außerhalb Deutschlands liegt schon elf Monate zurück, damals gab‘s Bronze bei der U-23-EM in Russland. Danach legten ihn zwei Schulter-Operationen lahm. Die Vorzeichen für ein erfolgreiches Comeback sind allerdings gut: Auch im Vorjahr war er in Boras am Start, verlor erst im Finale. „Und ich will erneut eine Medaille“, sagt Breitbarth, der sich nicht nur wegen der positiven sportlichen Erinnerungen auf den Schweden-Trip freut: „Die Halle ist schön, die Stimmung sehr lebhaft.“

Dass die sich im Falle eines Duells mit einem Lokalmatadoren gegen ihn wenden könnte, ficht den Leiferder nicht an: „Das würde mich eher anspornen.“ Bisher kennt er aber nur einen potenziellen Gegner - seinen Nationalmannschafts-Kollegen Sven Heinle (Fellbach). „Er könnte mir allerdings frühestens im Halbfinale gegenüberstehen“, weiß Breitbarth, der keine Angst vor einem Aufeinandertreffen hätte: „Sven liegt mir.“

nik

Anzeige