Menü
Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg
Anmelden
Sport in Gifhorn Lea Dingler löst allein drei DM-Tickets
Sportbuzzer Sportmix Sport in Gifhorn Lea Dingler löst allein drei DM-Tickets
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
21:10 09.01.2019
Überall dabei: Lea Dingler ergatterte drei DM-Tickets. Quelle: Franke
Gifhorn

Lea Dingler, Michelle Beecken, Larina Tornow, Dennis Friedenstab. Marvin Schmidt und Wolf-Dieter Papendorf werden das BVG-Trikot in Bielefeld bei den nationalen Titelkämpfen (31. Januar bis 3. Februar) tragen.

Gleich drei Tickets löste Dingler, sie geht im Einzel, Doppel und Mixed an den Start. Friedenstab (Einzel und Mixed), Schmidt (Einzel und Doppel) sowie Tornow (Doppel und Mixed) sind jeweils in zwei Wettbewerben vertreten. Beecken (Einzel) und Papendorf (Mixed) können sich auf einen Wettbewerb konzentrieren. BVG-Trainer Hans Werner Niesner ist als Betreuer dabei. Die Auslosung findet am 19. Januar statt.

Von der AZ/WAZ_Redaktion

Finale in Gifhorn! Die Endrunde der Box-Verbandsmeisterschaften findet am 1. Februar (18.30 Uhr) in der Boxmühle statt. „Die Halle dürfte wieder voll werden“, vermutet BCG-Chef Werner Kasimir. Vor allem, wenn viele Gifhorner beim Heimspiel um Medaillen kämpfen sollten – „acht bis zehn dürften es gern sein“, so Kasimir.

08.01.2019

Zwei bis vier DM-Tickets und ein, zwei Medaillen hatte sich Hans Werner Niesner bei den norddeutschen Meisterschaften der O19 in Vechelde von seinem zwölfköpfigen Aufgebot erhofft. Doch Gifhorns Badminton-Asse übertrafen die Erwartungen ihres Trainers. Am Ende standen in der BVG-Bilanz viermal Edelmetall, gekrönt vom Einzel-Titel Lea Dinglers – und acht DM-Fahrkarten. Mindestens. Eine könnte noch dazukommen.

06.01.2019

Die beeindruckende Erfolgsserie der Braunisch-Brüder beim Neujahrsspringen hält an: Wie in den Vorjahren wechselten sich die Lokalmatadoren auf dem Siegerpodest des Mächtigkeitsspringens ab. 2018 hatte Manuel Braunisch beim Reitturnier des RV Moorhof gewonnen, diesmal landete wieder sein sechs Jahre älterer Bruder Markus ganz vorn. Und der war nicht nur wegen seines eigenen Triumphs begeistert: „Das war eine super Veranstaltung, großes Kino!“

06.01.2019