Volltextsuche über das Angebot:

7 ° / 4 ° Regen

Navigation:
BV Gifhorn II: Das letzte Aufgebot ist chancenlos

Badminton-Oberliga BV Gifhorn II: Das letzte Aufgebot ist chancenlos

Es gab die erwartet deutliche Pleite: Der BV Gifhorn II war in der Badminton-Oberliga mit seinem letzten Aufgebot zum SSW Hamburg gereist, blieb beim 0:8 ohne Satzgewinn.

Voriger Artikel
Der BV Gifhorn hat bei Kellerpartys nicht nur Grund zum Feiern
Nächster Artikel
BV Gifhorn II: Das letzte Aufgebot ist chancenlos

Nichts zu holen: Ole Hahn (h.) und Robin Niesner unterlagen mit Gifhorn II.

Quelle: Sebastian Preuß

Hamburg. „In den Einzeln hatten wir keine Chance“, sagte Gifhorns Kapitän Robin Niesner, der allerdings mit Linn Brunke dennoch ausgerechnet die Aushilfsspielerin aus der Fünftvertretung hervorhob. „Linn hat das gut gemacht. Sie hat ohne Druck gespielt, hätte fast den Entscheidungssatz erreicht“, so Niesner. Am Ende unterlag Brunke mit 17:21, 18:21 gegen Nora Reinecke.

Kurios war dann noch der Verlauf des ersten Doppels. Hier ging Niesner mit Ole Hahn im ersten Durchgang mit 3:21 baden, kratzte dann beim 21:23 am Satzausgleich.

Weiter geht’s für Gifhorns Reserve bereits am Sonntag (10 Uhr). Dann steht das Nachholspiel beim noch verlustpunktfreien Hamburg Horner TV II an. Personell sieht es dann wahrscheinlich wieder besser aus. Niesner: „Ich hoffe auch, dass Leif Olav Zöllner dabei sein kann.“

Von Maik Schulze

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Sport in Gifhorn
Vergleiche die Wettquoten für Spiele vom VfL Wolfsburg bei SmartBets.