Volltextsuche über das Angebot:

4 ° / 1 ° wolkig

Navigation:
Anna Klasen: Der nächste Titel, bitte!

Tennis - Landesmeisterschaften Anna Klasen: Der nächste Titel, bitte!

Der nächste Titel, bitte! Zuletzt hatte Anna Klasen, die im Winter wieder für den TC GW Gifhorn aufschlägt, bei den norddeutschen Meisterschaften die Doppelkonkurrenz gewonnen.

Voriger Artikel
BVG: Hinsche und Porath schon wieder im Halbfinale
Nächster Artikel
Zwei Siege! Tischtennis-Freunde stark

Nächster Titiel: Tennis-Ass Anna Klasen vom TC GW Gifhorn wurde Landesmeisterin.

Quelle: Christoph Wolter

Jetzt unterstrich sie erneut ihre gute Form, wurde in Isernhagen Einzel-Landesmeisterin. Vereinskollege Marko Lenz musste sich indes mit Platz zwei begnügen, war dennoch zufrieden.

Der gebürtige Gifhorner, der in der Halle ebenfalls nicht für seine Bundesliga-Mannschaft, sondern für seinen Heimatverein antritt, war an Nummer 2 gesetzt und wurde seiner Rolle somit gerecht. Im Halbfinale traf der 21-Jährige auf seinen Kumpel Friedrich Klasen. Der Klubkollege konnte bis Ende des zweiten Satzes gut mithalten, musste sich letztlich aber mit 2:6, 6:4, 0:6 beugen. „Ich habe nicht schlecht gespielt, am Schluss war ich allerdings platt“, erklärte Klasen.

Im Finale unterlag Lenz dann dem topgesetzten Stefan Seifert (HTV Hannover) mit 2:6, 6:3, 2:6. „Die beiden letzten Matches waren nicht einfach, da es gegen gute Freunde ging, die zudem Top-Spieler sind. Ich musste alles zeigen, was ich kann“, so der Gifhorner. „Stefan war am Ende leider doch eine Nummer zu groß für mich.“

Topfavoritin Anna Klasen hatte derweil in Runde eins noch ein Freilos, musste sich danach auf ihrem Weg ins Endspiel aber zweimal durch den dritten Satz quälen. Im Finale stand ihr Syna Kayser (DTV Hannover) gegenüber – und wieder ging es in die Verlängerung. Nachdem Klasen den ersten Satz mit 2:6 abgeben musste, kam sie immer besser ins Match und drehte die Partie noch (7:5, 6:1). „Letztlich war ich einfach sicherer“, freute sich die Siegerin.

Damen

1. Runde: Kim Janine Gefeller (Braunschweiger THC/Wesendorf/8) - Natsumi Chimura (DTV Hannover) 6:1, 3:6, 1:6; Freilose: Anna Klasen (1), Charlotte Klasen (beide TC GW Gifhorn/5). Achtelfinale: A. Klasen - Imke Schlünzen (TuS Erbstorf) 5:7, 6:4, 6:2; C. Klasen - Sofiya Gorovyts (Mühlenberger SV) 4:6, 6:2, 7:5. Viertelfinale: A. Klasen - Vinja Lehmann (Braunschweig/7) 2:6, 6:1, 6:1; C. Klasen - Sonja Larsen (DTV Hannover/3) 0:6, 2:6. Halbfinale: A. Klasen - Sabrina Baumgarten (TC RW Barsinghausen/4) 7:6, 6:1. Finale: A. Klasen - Syna Kayser (DTV Hannover/2) 2:6, 7:5, 6:1.

Herren

Qualifikation: Sebastian Lange (Gifhorn) - Daniel Rolfes (TC Nikolausdorf-G.) 3:6, 1:6; Jonas Richter (Gifhorn) - Daniel Breiter (Hildesheimer TC RW) 2:6, 6:4, 6:2. 1. Runde: Marek Pesicka (TV Jahn Wolfsburg) - Richard Waite (Gifhorn/5) 2:6, 3:6; Victor Schebolta (Gifhorn) - Michel Dornbusch (Oldenburger TeV/4) 4:6, 2:6; Friedrich Klasen (Gifhorn/6) - Rolfes (Q) 6:0, 5:7, 6:3; Richter (Q) - Andreas Cirja (Oldenburg/Q) 2:6, 6:3, 4:6; Marko Lenz (Gifhorn/2) - Gian-Luca Blöcker (Oldenburg/WC) 6:1, 6:2. Achtelfinale: Waite - Jonas Lichte (Hildesheim) 6:1, 6:2; Klasen - Dominik Bartels (TC Alfeld) 6:4, 7:6; Lenz - Cirja 6:1, 6:1. Viertelfinale: Waite - Stefan Seifert (HTV Hannover/1) 4:6, Aufgabe Waite; Klasen - Lenz 2:6, 6:4, 0:6. Halbfinale: Lenz - Michael Pille (TC Bad Essen/7) 4:6, 6:0, 6:2. Finale: Lenz - Seifert 2:6, 6:3, 2:6.

tg

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Vergleiche die Wettquoten für Spiele vom VfL Wolfsburg bei SmartBets.