Volltextsuche über das Angebot:

5 ° / 3 ° Schneeregen

Navigation:
55 Teams in Wesendorf

Jugendfußball 55 Teams in Wesendorf

Und am Ende spielte sogar das Wetter mit: Die Jugendfußball-Turniere der JSG Blau-Weiß 29 liefen in Wesendorf unter guten Bedingungen ab, die befürchtete Hitze blieb aus. Statt der erwarteten 57 Teams waren letztlich 55 am Start, was dennoch eine stattliche Zahl war.

Voriger Artikel
Neudorf-Platendorf verpatzt sein Debüt
Nächster Artikel
Knie schmerzt, „Zielwasser“ hilft

Volles Haus in Wesendorf: 55 Teams waren bei den Jugendcups dabei.

Quelle: Photowerk (mf)

Jens Bomball, Jugendleiter der JSG, konnte ein sehr positives Fazit ziehen: „Es war wieder eine Menge Arbeit, aber wir hatten keine Probleme. Und das Wetter hat super mitgespielt. Es war nicht so heiß, wie wir erwartet hatten.“

Auch auf dem Feld gab es keine Schwierigkeiten. „Wir hatten keine großen Verletzungen, die Partien liefen sehr fair ab“, berichtete Bomball, der bei den Referees auf Eigengewächse setzte. „Es waren jüngere Schiedsrichter aus unseren eigenen Reihen dabei“, so der Jugendleiter. Auch die erstmals abgesteckte Fanzone für die Eltern wurde eingehalten.

Sportlich blieb die JSG ohne Sieg, was aber laut Bomball kein Beinbruch war. Die C-Jugend schaffte immerhin den Sprung auf Platz zwei. Gleich zwei Erfolge konnte der SSV Vorsfelde einfahren, der bei der C- und d-Jugend triumphierte. 2014 steigt die nächste Auflage, viele Teams wollen wiederkommen. Bomball: „Wir haben schon unsere Stammgäste.“

sch

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Vergleiche die Wettquoten für Spiele vom VfL Wolfsburg bei SmartBets.