Menü
Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg
Anmelden
Sport in Gifhorn 4:0! Platendorf stoppt die Siegesserie des HSV
Sportbuzzer Sportmix Sport in Gifhorn 4:0! Platendorf stoppt die Siegesserie des HSV
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
23:16 30.10.2011
Seine drei Tore brachten den TuS auf die Siegerstraße: Florian Gahrmann (r.) feierte mit Platendorf ein 4:0 im Spitzenspiel gegen den Helmstedter SV. Quelle: Photowerk (cw)
Anzeige

Das Spiel ging turbulent los: Schon in der ersten Minute wäre der HSV nach einem Kopfball in Führung gegangen, wenn nicht ein eigener Mann auf der gegnerischen Linie zur falschen Zeit am falschen Ort gewesen wäre und den Schuss geblockt hätte. „Das war bezeichnend für den weiteren Spielverlauf“, so HSV-Trainer Jose Salguero.

Danach entwickelte sich eine zerfahrene Partie mit deutlich mehr Unterbrechungen als Torraumszenen. „Der Schiedsrichter hat uns da alle ein bisschen aus dem Spiel gebracht“, fand Salguero. Die Platendorfer nutzten unterdessen die wenigen sich bietenden Chancen eiskalt aus: Alban Krasniqi aus dem Gewühl im Strafraum und Florian Gahrmann mit gleich drei Treffern machten den Sieg klar.

Aufregung gab‘s noch einmal vor der Pause: Ein Helmstedter Schuss wurde erst hinter der Torlinie geklärt, aber der Referee hatte vorher schon Foul gepfiffen. „Es war einfach verflixt“, so Salguero. TuS-Coach Ralf Schmidt freute sich, dass „wir absolut effektiv waren. Der Sieg fällt vielleicht zu hoch aus, ist aber vollkommen verdient.“

TuS: Strübing – Zaefi, Pufal, Rauhs, Tairi – M. Samkowez (80. Hoffart), Kast, Jansen (84. Zickert), Schuster – Krasniqi, Gahrmann (77. Düsel).

HSV: D. Glatz – Belling, Karney, , Osteroth, Hain – Schauss, Ellermeyer, Jungnickel, O. Glatz – Kniep (67. Rybicki), Laube (67. Thiel).

Tore: 1:0 (13.) Krasniqi, 2:0 (21.) Gahrmann, 3:0 (64.) Gahrmann, 4:0 (73.) Gahrmann.

pk

Anzeige