Menü
Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg
Anmelden
Sport in Gifhorn 3:1! Gifhorn gewinnt auch das Spitzenspiel souverän
Sportbuzzer Sportmix Sport in Gifhorn 3:1! Gifhorn gewinnt auch das Spitzenspiel souverän
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
18:39 11.12.2017
Haben alles im Griff: David Dörfler (h.) und der MTV Gifhorn ließen auch Verfolger SG Salzgitter beim 3:1 keine Chance. Quelle: Cagla Canidar
Anzeige
Salzgitter

Auch ohne Stamm-Mittelblocker Claas Weinmar, der von René Buchmann auf ungewohnter Position adäquat vertreten wurde, spielten die Gäste ganz groß auf. „Das war eine richtig starke Leistung“, geriet selbst Gifhorns Trainer Werner Metz ins Schwärmen. In drei von vier Sätzen hatte seine Truppe den Verfolger vollkommen im Griff. „Und die Deutlichkeit der Ergebnisse zeigt, dass wir auch klar überlegen waren“, so Metz happy.

Selbst den Rückschlag im zweiten Satz, in dem die Schwarz-Gelben große Probleme in der Annahme hatten, steckten sie sofort weg. „Die Jungs haben es geschafft, fast über das gesamte Spiel den Angriffsdruck extrem hoch zu halten. Auch unsere Aufschläge waren nach anfänglichen Schwierigkeiten wieder richtig gut“, lobte Metz.

Durch den Sieg im Spitzenspiel hat das Team sein Polster bewahrt. Positiv zudem: Mit der VSG Hannover verlor der andere große Gifhorner Widersacher um den Aufstieg mit 1:3 beim USC Braunschweig III. Metz: „Das war natürlich der Abschluss, den wir uns erhofft hatten.“ Im neuen Jahr wartet dann gleich zum Start am 13. Januar das richtungsweisende direkte Duell in Hannover. „Das wird ein Spiel mit Charakter...“, so Gifhorns Trainer vielsagend.

Gifhorn: Balzer, Schulze, Zappi, Vollhardt, Morgenstern, Krauskopf, Wichmann, Buchmann, Dörfler.

Von Pascal Mäkelburg

Sport in Gifhorn Tischtennis: Landesliga der Herren - Jembke erkämpft ein 9:6 in Vechelde

Während der SV Jembke in der Tischtennis-Landesliga der Herren über ein 9:6 in Vechelde jubeln durfte, gab’s für den SSV Neuhaus II gleich zwei Niederlagen.

11.12.2017

Der Spitzenreiter nahm auch das Schlusslicht ernst: Die Volleyballer des MTV Gifhorn eilen in der Oberliga weiter von Erfolg zu Erfolg. Diesmal gab es ein 3:1 bei GfL Hannover II.

04.12.2017

In der Tischtennis-Verbandsliga der Herren sicherte sich der SSV Neuhaus (15:3 Punkte) durch ein schwer erkämpftes 9:7 bei der SG Lenglern auf der Zielgeraden den Herbstmeistertitel, da der bisherige Tabellenführer SC Hemmingen-Westerfeld (14:4) verlor. Der TTC Gifhorn (8:10) verschaffte sich ordentlich Luft im Abstiegskampf durch ein 9:5 gegen Lenglern und ein 9:6 beim TSV Heiligenrode.

03.12.2017
Anzeige