Menü
Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg
Anmelden
Sport in Gifhorn 3:0! Hillerse zerlegt Ölper vor der Pause
Sportbuzzer Sportmix Sport in Gifhorn 3:0! Hillerse zerlegt Ölper vor der Pause
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
22:58 07.10.2012
Der BSV kam früh ins Stolpern: Jannik Bruns (r.) und der TSV Hillerse besiegten Ölper klar. Quelle: Photowerk (mf)
Anzeige

Zweimal traf Andrej Ganski, das dritte Tor klauten ihm die Gäste.

Der TSV-Goalgetter profitierte dabei aber von zwei schönen Vorlagen. Beim ersten Treffer leitete Marc Bruns per Kopf in Ganskis Lauf weiter. Das zweite Tor gehörte laut Hillerses Coach Heiner Pahl „zu 90 Prozent Stefan Kaufmann“. Der legte nach einem feinen Solo über 40 Meter quer, und Ganski schob ins leere Tor ein. Beim dritten Tor kam BSV-Verteidiger Andreas Müller dem Hillerser zuvor, traf ins eigene Netz. Pahl lobte: „Wir haben eine überragende erste Hälfte gespielt, deswegen geht der Sieg auch in Ordnung.“

Der TSV störte früh, schaltete blitzschnell von Abwehr auf Angriff um - und nutzte seine Chancen stark, auch wenn Ganskis erster Versuch aus 22 Metern noch an der Latte gelandet war. Im zweiten Durchgang nahmen sich die Gastgeber beim Wiedersehen mit den Ex-TSVern Marlon Schade und Roberto Schippmann eine 20-minütige Auszeit, die Ölper jedoch ungestraft ließ.

Einen höheren Sieg verpasste Hillerse dann in der Schlussphase: Jannik Bruns, Ganski und Joscha Knauth (2) hätten dem BSV eine richtige Packung verpassen können.

TSV: Pribyl - Müller, M. Stubbe, N. Bertram - Glindemann (86. Homann) - Meyer, M. Bruns, Kaufmann (81. Knauth), Soetebeer -J. Bruns (79. S. Ganski) - A. Ganski.

Tore: 1:0 (15.) A. Ganski, 2:0 (28.) A. Ganski, 3:0 (37.) Müller (Eigentor).

hot

Anzeige