Volltextsuche über das Angebot:

3 ° / 0 ° Gewitter

Navigation:
1200 Starts an zwei Tagen: In Barwedel geht es am Wochenende auch um die Kreistitel

Reitsport 1200 Starts an zwei Tagen: In Barwedel geht es am Wochenende auch um die Kreistitel

Der Regen dieser Tage sorgt bei den Verantwortlichen der RV Barwedel nicht für Schweißperlen auf der Stirn. „Unsere Plätze sind top in Schuss“, sagt Roy Peluso, seines Zeichens Pressesprecher der Reitervereinigung vor der zweitägigen Pferdeleistungsschau, die am Samstag startet. Eingebettet in das Turnier sind die Gifhorner Kreismeisterschaften in der Dressur und im Springen.

Voriger Artikel
Test: Lupo II siegt bei der SVG 3:1
Nächster Artikel
Kästorf Open: Zwei Titel für Kathrin Hotop

Toller Pferdesport: Barwedel freut sich auf sein zweitägiges Turnier, das am Samstag startet.

Quelle: Sebastian Preuß

Barwedel. Zur Veranstaltung haben sich insgesamt 500 Reiter mit 900 Pferden angemeldet. „Wir erwarten über 1200 Starts“, freut sich die RV-Vorsitzende Frauke Wagner. „Unsere Reitanlage ist in einen Top-Zustand hergerichtet. Wir sind sehr stolz darauf, spannenden Dressursport auf unserem neuen Viereck bieten zu können“, führt Geschäftsführer Rüdiger Bünte weiter aus.

In diesem Jahr werden Prüfungen vom Führzügelwettbewerb bis zur Klasse M ausgetragen. Beginn an beiden Turniertagen ist um 7.30 Uhr sowohl in der Dressur als auch im Springen. „Wir freuen uns auf großartigen Pferdesport“, fügt Sportwartin Andrea Valentin hinzu.

Von Maik Schulze

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Sport in Gifhorn
Vergleiche die Wettquoten für Spiele vom VfL Wolfsburg bei SmartBets.