Volltextsuche über das Angebot:

8 ° / 3 ° wolkig

Navigation:
1:5 zum Start und Abschied bei GW Gifhorn

Tennis-Regionalliga der Damen 1:5 zum Start und Abschied bei GW Gifhorn

Auftakt und Abschied in einem: Beim Start des TC Grün-Weiß in die Regionalliga-Wintersaison hatte Charlotte Klasen zugleich ihren vorerst letzten Auftritt für das Gifhorner Tennis-Team - sie studiert ab Januar in den USA. Statt eines 1:5 hätte es für die 21-Jährige gegen den Club an der Alster durchaus eine erfreulichere Schlussvorstellung geben können.

Voriger Artikel
VfR Wilsche/Neubokel: Entscheidung ist „legitim“
Nächster Artikel
68:58! Gifhorn packt beim VfL am Ende „noch etwas drauf“

Abschiedsvorstellung: Gifhorns Charlotte Klasen spielte trotz des 1:5 stark auf, studiert ab Januar in den USA.

Quelle: Cagla Canidar

Gifhorn. „Es war viel mehr drin für uns“, sagte GW-Trainer Djordje Djuranovic, der von „schönen Matches“ sprach - und damit insbesondere die Partien der Klasen-Schwestern meinte: „Der Verlauf ihrer Spiele war zudem ziemlich parallel.“

So war Anna Klasen bei 6:3, 5:4, 30:0 und eigenem Aufschlag nur noch zwei Punkte vom Sieg entfernt. „Aber ihre Gegnerin Vinja Lehmann hat sich gesteigert, am Ende sehr druckvoll agiert“, so Djuranovic nach der knappen Pleite seines Schützlings. Auch Charlotte Klasen gewann gegen Lisa Matviyenko den ersten Satz - und verlor trotz zwischenzeitlicher 8:4-Führung im Match-Tiebreak. Gifhorns Coach: „In der Schlussphase hat Charlotte ein paar Fehler zu viel gemacht.“

Weil Susanna Strauß und Marie-Carolin Siems (verspielte im ersten Durchgang ein 4:1) jeweils in zwei Sätzen unterlagen, stand Gifhorns Niederlage schon nach den Einzeln fest. Die Klasens betrieben als gemeinsames Doppel nur noch Ergebniskosmetik.

Dennoch war Djuranovic mit der Leistung seines Teams zufrieden: „Unsere Klubmitglieder haben viele hochklassige Ballwechsel und super Tennis zu sehen bekommen.“ Weiter geht‘s erst am 7. Januar beim TC RW Wahlstedt.

Ergebnisse - Einzel: Charlotte Klasen - Lisa Matviyenko 6:2, 6:7, 9:11; Anna Klasen - Vinja Lehmann 6:3, 5:7, 5:10; Susanna Strauß - Alice Violet 3:6, 4:6; Marie-Carolin Siems - Nikola Homolkova 5:7, 2:6. Doppel: C. Klasen/A. Klasen - Matviyenko/Eva Lys 6:2, 6:2; Strauß/Siems - Lehmann/Homolkova 2:6, 3:6.

von Nick Heitmann

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Sport in Gifhorn
Vergleiche die Wettquoten für Spiele vom VfL Wolfsburg bei SmartBets.