Menü
Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg
Anmelden
Grizzlys Wolfsburg Wolfsburg unterliegt Hamburg mit 2:3
Sportbuzzer Grizzlys Wolfsburg Wolfsburg unterliegt Hamburg mit 2:3
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
22:48 14.10.2011
Hamburg feiert, Norm Milley ist frustriert: Wolfsburgs Stürmer muss hier das 2:0 der Freezers quittieren. Milley verkürzte zwar auf 1:2, doch am Ende stand mit 2:3 die erste Heimniederlage der Saison. Quelle: Photowerk (mv)
Anzeige

Der EHC machte von der ersten Sekunde an alles das, was sich die Trainer erbeten hatten. Wolfsburg spielte schnell, schoss viel. Christoph Höhenleitner hatte schon in der ersten Minute das 1:0 auf dem Schläger, schon nach 40 Sekunden hatte Wolfsburg Überzahl, drängte und drängte. Erst in der 7. Minute musste Daniar Dshunussow im EHC-Kasten eine Scheibe festhalten, als Hamburg erstmals irgendwie durchgekommen war. In dieser 7. Minute wurde es noch bitterer: Der werdende Vater Höhenleitner (siehe Bericht) vergab das sichere 1:0, im Gegenzug traf Hamburg. Stephen Werner hatte in der Ecke gepatzt, Benedikt Schopper vor dem Tor. Eine Chance, ein Tor für Hamburg – es kam schlimmer. Glücklich rutschte der Puck genau auf den Schläger von Serge Aubin – 0:2. Wolfsburg kämpfte weiter. Die erneut nur kleine Kulisse stand erneut wie ein Mann. Milley verkürzte. Es half nicht.

Höhenleitner (38.) vergab den sicheren Ausgleich, zertrümmerte vor Wut den Schläger, wenig später spielte Werner einen katastrophalen Pass, Hamburg konterte zum 3:1. Das erste EHC-Verteidigertor der Saison durch Sloan weckte Hoffnung, doch der EHC kam trotz viel Kampf kaum zu zwingenden Chancen.

rau/aha

Anzeige