Volltextsuche über das Angebot:

3 ° / 1 ° Schneeregen

Navigation:
Neuer Vertrag für Robbie Bina

EHC Wolfsburg Neuer Vertrag für Robbie Bina

Erste Vertragsverlängerung der Saison bei Eishockey-Erstligist EHC Wolfsburg. Verteidiger Robbie Bina wird zum Routinier, verlängerte seinen Vertrag bis 2015. Bina ist seit 2011 beim EHC.

Voriger Artikel
Schopper spielt nicht für den DEB
Nächster Artikel
Kein Bluff: Fünf Profis pokern Samstag mit den Fans

Neuer Vertrag bis 2015: EHC-Verteidiger Robbie Bina wird zum Dauerbrenner.

Quelle: Mike Vogelsang

Der US-Amerikaner absolvierte 134 DEL-Partien (sieben Treffer, 41 Vorlagen). „Nicht ohne Grund ist Robbie der erste Ausländer, der bei uns einen neuen Vertrag erhält“, sagte Manager Charly Fliegauf. „Er ist zwar ein eher kleinerer Spieler, hat aber ein großes Kämpferherz und ist im Unterzahlspiel eine Bank. Er spielt beständig, ist ein Teamplayer, beliebt, und auf dem Eis durch seine enorme Beweglichkeit im Zweikampf an der Bande für unsere Spielweise mit schnellem Spielaufbau wichtig.“

Bemerkenswert zudem: Bina hat noch kein Pflichtspiel des EHC verpasst. Er selbst kommentierte die Vertragsverlängerung so: „Ich weiß, dass man mich hier schätzt, ich fühle mich wohl. Da musste ich nicht so lange überlegen.“ Es ist übrigens Binas erster Zwei-Jahres-Vertrag seiner Karriere.

Über die laufende Saison hinaus gebunden sind außerdem schon Kilian Keller (bis 2015) sowie Armin Wurm, Benedikt Kohl, Tyler Haskins, Aleksander Polaczek, Patrick Pohl, Simon Danner und Adrian Grygiel (alle bis 2014).

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Vergleiche die Wettquoten für Spiele vom VfL Wolfsburg bei SmartBets.