Volltextsuche über das Angebot:

5 ° / 0 ° Schneeregen

Navigation:
NHL-Stars in Wolfsburg

Eishockey NHL-Stars in Wolfsburg

Der Start war nicht optimal, doch jetzt steigt die Gefahr, dass Rekordmeister Eisbären Berlin das Eishockey-Oberhaus aufmischt. Mit einer Sensationsverpflichtung im Doppelpack ließ der frühere Wolfsburger Spieler und heutige Eisbären-Manager Peter John Lee aufhorchen. Aus der NHL werden heute Claude Giroux und Daniel  Briere von den Philadelphia Flyers erwartet.

Voriger Artikel
"Leistung war ein sehr guter Ansatz"
Nächster Artikel
Berlins NHL-Stars übten gleich länger

NHL-Stars: Claude Giroux (l.) und Daniel Briere.

Beide Stars dürften am Sonntag (14.30 Uhr) im ersten Auswärtsspiel mit Berlin in Wolfsburg auflaufen.

Der Vorverkauf für diese Partie hat schon deutlich angezogen, die Stars elektrisieren Fans in ganz Deutschland.

Vor allem Giroux ist ein Knaller. Der 24-Jährige war in der vergangenen Saison der drittbeste Skorer in der besten Liga der Welt. Seine Wertschätzung lässt sich an einem anderem Fakt noch klarer ablesen: Er ist der Cover-Star der beliebten Eishockey-Simulation NHL 13. Rund 26 Millionen Stimmen wurden hier insgesamt in verschiedenen Runden abgegeben. Immer setzte sich Giroux durch. Den verbindet mit Briere, einem ebenfalls außergewöhnlichen NHL-Spielmacher, mehr als nur der Klub: 2010/11 wohnte der Youngster bei den Brieres. Die beiden verstehen sich also nicht nur auf dem Eis. Peter John Lee sagt: „Die beiden sind absolute Top-Stars, und sie werden das deutsche Eishockey, unsere Liga und unsere Mannschaft auf eine neue Stufe heben.“

„Unglaublich – solche Top-Stars in der DEL!  Die Fans werden sich freuen. Bleibt das Duo länger, wird Berlin garantiert wieder Meister“, prophezeit Münchens Manager Christian Winkler. Möglich wurde das alles, weil in der NHL Gehaltsstreitigkeiten geregelt werden müssen. Wann die Saison startet, ist offen.

rau

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Vergleiche die Wettquoten für Spiele vom VfL Wolfsburg bei SmartBets.