Menü
Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg
Anmelden
Grizzlys Wolfsburg Grizzlys holen Stürmer Carter Proft auf Probebasis
Sportbuzzer Grizzlys Wolfsburg Grizzlys holen Stürmer Carter Proft auf Probebasis
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
16:35 12.09.2017
Quelle: Tim Schulze
Anzeige
Wolfsburg

Proft absolvierte in der vergangenen Saison acht Ligaspiele (ein Tor) für die Adler Mannheim und wurde anschließend an den DEL2-Club Kassel Huskies verliehen. Dort stand der gebürtige Kanadier bereits von 2014 bis 2016 unter Vertrag.

Der 1,83 Meter große und 95 Kilogramm schwere Linksschütze wird am Dienstagabend nach Wolfsburg kommen und einen Tag später erstmals mit der Mannschaft trainieren. Beim Gastspiel der Grizzlys am Freitag in Berlin könnte er bereits seinen Einstand geben. Proft erhält bei den Grizzlys die Trikotnummer 94.

„Carter wurde uns gestern angeboten. In den nächsten Wochen werden wir ihm durch ein Try-Out die Möglichkeit geben, sich bei uns über das Training zu empfehlen. Ohne große Forderungen zu stellen hat er direkt seine Bereitschaft signalisiert, zu uns zu kommen. Dass er sich gleich noch am selben Tag in den Flieger gesetzt hat, um von Edmonton nach Deutschland zu reisen, zeigt, dass er seine Chance unbedingt nutzen will. Mit Carter werden wir gerade jetzt etwas mehr Tiefe im Sturm haben“, so Sportdirektor und Geschäftsführer Karl-Heinz Fliegauf.

Grizzlys Wolfsburg Eishockey – DEL: Manager fordert Leistung über 60 Minuten - Das Grizzlys-Rätsel: Wasist nur am Anfang los?

Fehlstart für den Vizemeister: Die Grizzlys Wolfsburg sind mit zwei Niederlagen in die Saison im Eishockey-Oberhaus gestartet. Das gab es zum letzten Mal 2012. Da wurden es vier Pleiten vom Start weg. So weit will Manager Charly Fliegauf nicht denken, sagt: „Wir sollten nicht viel quatschen, sondern die Arbeitsschuhe anziehen.“

11.09.2017

Zum ersten Mal nach langer Zeit haben die Grizzlys Wolfsburg wieder ein Auftakt-Spiel im Eishockey-Oberhaus verloren – und sind prompt Letzter.

08.09.2017

Die Beschlussvorlage muss ab nächster Woche durch die politischen Gremien – doch im Prinzip ist schon klar: in der neuen Saison wurd die Eis-Arena buchstäblich neu erstrahlen. Sie bekommt neue Lichtquellen. LED-Lampen. Damit wird die Beleuchtung bunter, es wird heller und auch billiger.

11.09.2017
Anzeige