Menü
Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg
Anmelden
Grizzlys Wolfsburg Grizzlys am Dienstag in Krefeld
Sportbuzzer Grizzlys Wolfsburg Grizzlys am Dienstag in Krefeld
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
23:00 21.12.2015
Klare Sache: Zuletzt gewannen Sebastian Furchner und die Grizzlys gegen Krefeld. Am Dienstag auch? Quelle: Photowerk (bs)
Anzeige

Am Dienstag wird es „ganz unangenehm“, ahnt Manager Charly Fliegauf. Krefeld kann die Play-Offs abschreiben. „Doch Spieler denken nicht so“, weiß der Ex-Profi. Und: „Krefeld hat zuletzt nicht schlecht gespielt.“ Ziel müsse sein: „Nichts anbieten.“ Damit Krefeld (ein Sieg aus den vergangenen zehn Spielen) gar nicht erst Morgenluft schnuppert. Wolfsburg hat zwei physisch harte Partien in den Knochen, war zudem nicht voll besetzt. Bei den Grizzlys ist voraussichtlich zumindest Kapitän Tyler Haskins wieder mit von der Partie. Das eröffnet etliche Optionen, nachdem manche zuletzt arg bluten mussten. Allen voran Gerrit Fauser und Mark Voakes.

Für Fauser gab es ein Sonderlob. Fliegauf: „Über 24 Minuten Eiszeit gegen Nürnberg - das hatte er in der DEL, glaube ich, noch nie. Eine ganz starke Leistung!“ Aber auch eine, die ein Stürmer nicht so leicht alle zwei Tage abliefern kann. Ex-Pinguin Voakes spielte die extrem hohe Zahl von 32 Bullys, gewann dabei zehn von zwölf in der eigenen Zone. Fliegauf: „Auch das sind Details, die unseren Erfolg ausmachen.“

Sein Wunsch: „In Krefeld noch einmal alles reinhauen, dann haben wir etwas Pause. Wenn wir bei den Pinguinen was holen, wäre das ein richtiges Plus.“ Jüngst gab es schon ein Extrem-Wochenende. Gegen Krefeld gab es dabei ein 5:2 und beim damaligen Spitzenreiter Mannheim ein 5:4 nach Penaltys.

rau

Er kam als letzter Zugang mit der Empfehlung von 101 NHL-Partien. Er galt als harter Knochen, als unbequemer Spieler. Zu sehen war davon nicht viel. Doch mitten in Wolfsburgs Hochphase ist Tim Wallace aufgetaut, fast wie ausgewechselt. Jetzt heißt es beim Eishockey-Erstligisten: Wallace, wie er skort und checkt.

24.12.2015
Grizzlys Wolfsburg Eishockey: Wolfsburg 2:0 gegen Nürnberg - Super-Grizzyls siegen und siegen

Diese Grizzlys sind einfach nicht zu fassen! Die Personaldecke dünn, ein Gegner mit der vielleicht gefährlichsten Offensive der Liga - doch Wolfsburgs Eishockey-Erstligist siegt einfach weiter. Gegen die Nürnberg Ice Tigers wurde der neue Klub-Rekord ausgebaut, auf neun Erfolge am Stück geschraubt.

20.12.2015
Grizzlys Wolfsburg Eishockey: Lang ersehnte offizielle Konzern-Mitteilung da – Keine Details - Weniger! Aber VW bleibt dabei

„Die Grizzlys Wolfsburg bieten Saison für Saison Leistung auf Spitzenniveau und damit dies so bleibt, wird Volkswagen sich weiterhin bei den Grizzlys engagieren - natürlich mit dem gebotenen Augenmaß“, so beendete der VW-Konzern am Freitag in einer Stellungnahme die Unsicherheit im Klub über die Zukunft.

20.12.2015
Anzeige