Menü
Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg
Anmelden
Grizzlys Wolfsburg Grizzlys: Torwarttrainer gibt in Kürze den Einstand
Sportbuzzer Grizzlys Wolfsburg Grizzlys: Torwarttrainer gibt in Kürze den Einstand
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
21:53 20.06.2018
Zeigt sich bald dem neuen Torwart-Trainer: Grizzlys-Keeper Jerry Kuhn. Quelle: Boris Baschin
Anzeige
Wolfsburg

Ende Juli wird das Team in Wolfsburg zum Beginn der Vorbereitung eintreffen, bis dahin wollen die Grizzlys ihren Kader voll haben. Die beiden noch offenen Mittelstürmer-Positionen zählen zu den wichtigsten im Kader. Fliegauf rechnet damit, sie etwa in zwei Wochen besetzen zu können. Er wolle aber abwarten, was sich in Nordamerika tut. Dort ist der 1. Juli ein Stichtag, danach orientieren sich viele Spieler, die auf einen NHL-Kontrakt oder ein gutes AHL-Angebot gehofft hatten, neu. Und viele gen Europa. Fliegauf sieht sich noch nicht in der Not, jetzt zuschlagen zu müssen. Er verrät: „Auch Kamil Kreps ist noch eine Option.“ Der Tscheche hatte bei den Grizzlys vergangene Saison überzeugt, liebäugelt aber mit einem Vertrag in der Heimat. Sollte er sich für die Grizzlys entscheiden und bei denen ist noch Luft, hat er noch eine Chance.

Ab dem 9. Juli treffen sich die deutschen Spieler zum dritten Vorbereitungscamp während der Pause, dann lernen die Keeper auch Torwarttrainer Ilari Näckel kennen. Zu Camp zwei war er noch nicht hier, zu dem Zeitpunkt fehlte auch Torwart Jerry Kuhn (Urlaub). Der Fitnessstand der Cracks ist gut. Fliegauf: „Und von den Profis, die in Nordamerika sind, bekommen wir ja die Daten. Auch das sieht alles gut aus.“

Die Grizzlys sind fast komplett, auch hinter den Kulissen ist das Team beisammen. Chef-Betreuer Stef Jonsson, bei dem es Gerüchte über den Abgang nach Nürnberg gegeben hatte, bleibt. Ein neuer Physiotherapeut kommt, der allerdings ist ein alter Bekannter. Peter Sildatke, der vor zwei Jahren eine Pause eingelegt hatte, steigt wieder ein, löst Sandro Enders auf dieser Position ab.

Von Jürgen Braun

Wechsel in der Geschäftsführung bei Eishockey-Erstligist Grizzlys Wolfsburg. Bernd Rumpel scheidet aus, Hartmut Rickel wird sein Nachfolger.

18.06.2018

Der Blick geht nach vorn bei Felix Brückmann: Der Torhüter der Grizzlys Wolfsburg erlebte ein echtes Seuchenjahr, will aber nicht zu viele Gedanken an die Vergangenheit verschwenden. Stattdessen arbeitet der Eishockey-Profi hart daran, zu alter Form zurückzukehren.

13.06.2018
Grizzlys Wolfsburg Grizzlys-Zugang Nick Latta im Interview - Eishockey-Abenteuer im Wilden Westen

Mittendrin statt nur dabei – so wollte  Grizzlys-Zugang Nick Latta (24) Eishockey erleben. Und landete buchstäblich mittendrin. Mitten in Amerika. Da, wo früher der Wilde Westen war, nicht weit von Dodge City. Sportredakteur Jürgen Braun sprach mit dem Mittelstürmer, der sich auf sein DEL-Comeback in Wolfsburg freut.

08.06.2018
Anzeige