Menü
Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg
Anmelden
Grizzlys Wolfsburg Grizzlys: Ab Mittwoch gegen Schwenningen
Sportbuzzer Grizzlys Wolfsburg Grizzlys: Ab Mittwoch gegen Schwenningen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
17:15 04.03.2018
Schwenningen wartet: Tyson Mulock (l.) und die Grizzlys Wolfsburg verloren in Schwenningen, darum geht es nun ab Mittwoch in der ersten Play-Off-Runde wieder gegen die Schwarzwälder. Quelle: Gero Gerewitz
Wolfsburg

So kurios kann es zugehen: In Schwenningen verloren, nun wieder gegen Schwenningen in der ersten Play-Off-Runde. Hier wird im Modus „Best of Three“ gespielt. Wer zwei Partien gewinnt, ist im Viertelfinale. Am Mittwoch (19.30 Uhr) sind die Grizzlys Gastgeber, am Freitag müssen sie reisen. Wird ein drittes Spiel notwendig, steigt es am Sonntag. Sollte Wolfsburg es packen, hieße der Gegner dann Berlin, weil die Grizzlys die Hauptrunde als Siebter beendeten.

Am Sonntag lief es aus zweierlei Hinsicht bitter: Strafen, dabei ein Spieldauerausschluss für Jimmy Sharrow, und eine zwischenzeitliche Verletzung von Stephen Dixon (kam zum Glück wieder) raubten den Grizzlys den Schwung – just, als sie drauf und dran waren, den 0:1-Rückstand zu drehen. Mit dem 0:2 in fünfminütiger Unterzahl war es für den brutal dezimierten Kader (sechs Stürmer und ein Verteidiger verletzt) gelaufen. Ändert sich daran bis Mittwoch nichts, wird es enorm schwer, das Viertelfinale zu erreichen.

Der Vorverkauf beginnt am Montag (nur für Dauerkarteninhaber), ab Dienstag ist dann der freie Verkauf für das Heimspiel am Mittwoch (19.30 Uhr) freigeschaltet.

Von Jürgen Braun

Bärenstarke Leistung der Grizzlys! Wolfsburgs Eishockey-Erstligist holte sich am Freitag beim 3:2 n. V (2:1, 0:0, 0:1) gegen die Augsburger Panther zwei wichtige Punkte.

02.03.2018

Nun wird es richtig ernst: Nach der 1:4-Pleite gegen die Straubing Tigers erwartet die Eishockey-Profis der Grizzlys Wolfsburg am Freitagabend (19.30 Uhr) gegen die Augsburger Panther ein echtes Endspiel im Hinblick auf die Play-Off-Plätze. Verliert Wolfsburg erneut, wären Platz sechs und die direkte Viertelfinal-Qualifikation weg – und unter Umständen gar nicht mehr wiederzubekommen.

02.03.2018

Jetzt wird es eng im Kampf um die direkte Qualifikation für das Play-Off-Viertelfinale um die deutsche Eishockey-Meisterschaft. Gegen Kellerkind Straubing Tigers unterlagen die Grizzlys Wolfsburg mit 1:4.

28.02.2018