Volltextsuche über das Angebot:

4 ° / 1 ° wolkig

Navigation:
Fliegauf: "Schwankende Leistungen - das killt uns"

Eishockey Fliegauf: "Schwankende Leistungen - das killt uns"

Letzter, schlechtester Saisonstart seit 2007, noch kein glatter Heimsieg - vor dem Heimspiel am Freitag (19.30 Uhr) gegen den EHC München schrillen bei Eishockey-Erstligist EHC Wolfsburg die Alarmglocken. "Die schwankenden Leistungen in einzelnen Bereichen - das killt uns", so Manager Charly Fliegauf.

Voriger Artikel
"Jeder muss jeden Tag alles geben"
Nächster Artikel
Söldner-Vorwürfe "tun schon weh"

Da muss mehr kommen: Norm Milley (M.) gehört zu den Spielern, von denen EHC-Manager Charly Fliegauf (r.) eine Steigerung erwartet.

Knallhart analysiert er: „Gegen Berlin hatten wir am Ende nur noch einen Ausländer im Sturm, Greg Moore war wenigstens zu sehen.“ Norm Milley ist im Riesenloch. Und: „Von Niko Dimitrakos und Matt Dzieduszycki kam auch noch nicht genug.“ Im Tor habe sich noch keine klare Nummer 1 abgezeichnet. Gegen Berlin sah er Daniar Dshunussow als nicht überzeugend, gab ihm Mitschuld an drei Gegentoren. Beim 4:3 n. V. gegen Nürnberg wiederum hatte Sebastian Vogl Anteil am 2:3 der Gäste. Auch schlecht: Die Chancenverwertung.

„Wir haben zu Hause noch keinen Dreier geholt, wir müssen jetzt schnell Spiele gewinnen“, warnt Fliegauf, „sonst laufen wir Gefahr, den Anschluss an Platz zehn zu verlieren.“ Aktionismus erteilt er trotz der schwierigen Situation eine Absage. „Personelle Konsequenzen, etwa Vertragsauflösungen, in Betracht zu ziehen, wäre verfrüht, der Wille der Spieler ist ja zu sehen.“ Nur selten von allen zugleich. Es gebe weiterhin die Überlegung, personell zu reagieren, aber „im Moment haben wir nicht die wirtschaftlichen Möglichkeiten“. Das könnte sich mit Vertragsauflösungen ändern oder durch Fortsetzung der Verletztenmisere (Lohnfortzahlung durch Berufsgenossenschaft). Die ewigen Ausfälle tragen zudem auch mit zu den wackligen Leistungen bei. Jedoch, so der Manager: „Ein neuer Spieler ist kein Heilsbringer, die Jungs, die da sind, müssen alle ihre Leistung finden. Jeder muss sich fragen, ob er sein Bestes gibt.“

rau

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Vergleiche die Wettquoten für Spiele vom VfL Wolfsburg bei SmartBets.