Menü
Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg
Anmelden
Grizzlys Wolfsburg Eintritt frei: Grizzly-Profis üben mit Kindern
Sportbuzzer Grizzlys Wolfsburg Eintritt frei: Grizzly-Profis üben mit Kindern
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
20:22 04.11.2015
Kinder aufs Eis: Am Samstag ist Kids Day bei den Grizzlys. Ein Fahrradhelm als Kopfschutz reicht dann aber auch. Quelle: Photowerk (gg)
Anzeige

An fünf Spiel- und Sportstationen sollen die Kinder erleben, wie spannend und vielfältig Eishockey ist. Unter Anleitung von Trainern und aktuellen Erstliga-Spielern werden erste Erfahrungen mit Puck, Schläger und Eis gesammelt.

Die Profis Andy Reiss, Fabio Pfohl und Patrick Seifert freuen sich schon. Die drei Neuzugänge der Grizzlys werden die Trainer auf dem Eis unterstützen und Geheimnisse des Schlittschuhlaufens verraten. Schusstechnik vermitteln Armin Wurm und Lubor Dibelka. Weitere Stationen werden von Torwart Sebastian Vogl sowie den Stürmern Vincenz Mayer, Gerrit Fauser, Sergej Stas und Christoph Höhenleitner betreut. Neben Autogrammen lassen sich die Profis sicher auch den ein oder anderen Trick entlocken.

Als Auszeichnung winkt allen Teilnehmern ein Eishockey-Diplom. Außerdem erhalten alle eine prall gefüllte Überraschungstüte von den Grizzlys.

Der Eintritt zum Kids Hockey Day ist frei, folgende Utensilien sind aber mitzubringen: Handschuhe, Fahrradhelm, Knieschützer, Ellenbogenschützer und - falls vorhanden - Schlittschuhe. Letztere können jedoch auch kostenlos geliehen werden.

Keeper Felix Brückmann ist dabei, wird höchstwahrscheinlich auch mindestens einen Einsatz haben, ansonsten aber gibt es für Eishockey-Erstligist Grizzlys Wolfsburg eine weniger erfreuliche Neuerung: Erstmals seit langer Zeit steht kein Wolfsburger Feldspieler im Aufgebot des DEB-Teams für den Deutschland-Cup am Wochenende in Augsburg.

03.11.2015

Fast ein Drittel der Saison im Eishockey-Oberhaus ist vorbei. Jetzt ist Pause. Erst am 13. November ist das nächste Spiel. Dann wird sich zeigen, ob die Grizzlys Wolfsburg einen Aufwärtstrend eingeleitet haben. In der Summe enttäuschte das Team in den ersten 16 Spielen. Allein drei Feldspieler und die Torhüter sind die Ausnahme.

02.11.2015

Die Grizzlys Wolfsburg finden offenbar langsam ihre Zähne wieder. Zwar gab es mit 3:4 (1:1, 0:1, 2:1) nach Penaltys bei Red Bull München am Sonntag eine Niederlage, aber vor 3800 Zuschauern einen Punkt.

01.11.2015
Anzeige