Menü
Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg
Anmelden
Grizzlys Wolfsburg Der VfL Wolfsburg peilt die Überraschung an
Sportbuzzer Grizzlys Wolfsburg Der VfL Wolfsburg peilt die Überraschung an
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
17:16 28.02.2018
Schwört sein Team auf den Endspurt ein: Coach Daniel Reckel und der VfL Wolfsburg wollen eine Überraschung schaffen. Quelle: Boris Baschin
Wolfsburg

Die Handball-Oberliga der Frauen biegt auf die Zielgerade ein: Der VfL Wolfsburg hat am Samstag (19 Uhr) die HSG Göttingen zu Gast und wird versuchen, eine kleine Überraschung zu schaffen.

Nach extrem schwacher Hinrunde hat sich der VfL über weite Strecken der Rückrunde deutlich besser präsentiert und sich von den Abstiegsplätzen verabschiedet. Vier Punkte Vorsprung auf den ersten Abstiegsrang stehen zu Buche. Nach dem kommenden Wochenende, so hofft Trainer Daniel Reckel, sollen es sechs sein: „Mit dem was wir zuletzt an Qualität gezeigt haben, wollen wir zu Hause die Punkte holen.“

Göttingen steht auf dem sechsten Platz, eine dementsprechend knifflige Aufgabe hat Wolfsburg vor der Brust: „Sie sind sehr stark im Eins gegen Eins, spielen sehr robusten Handball. Wir dürfen ihnen mit unserer Abwehr keine Lücken lassen und müssen unsere Abschlüsse konsequent nutzen“, gibt Reckel vor.

Mit Ingrida Kuodyte (Knöchelverletzung) muss Reckel allerdings in den kommenden zwei Spielen eine seiner Leistungsträgerinnen ersetzen. Sein Optimismus ist trotzdem ungebrochen: „Ihr Ausfall ist für uns keine Ausrede. Wir können es auch ohne sie schaffen und wollen dem Spiel unseren Stempel aufdrücken!“

Bis auf Kuodyte kann Reckel voraussichtlich auf alle Spielerinnen zurückgreifen, bei kurzfristigen Ausfällen wird der Kader aus der Reserve aufgefüllt.

Von Jakob Schröder

Wolfsburgs Olympia-Helden Fauser und Krupp berichteten am Dienstag erstmals in Wolfsburg über ihre Erlebnisse rund um das sensationelle Silber beim Eishockey-Turnier in Südkorea.

27.02.2018

In der DEL geht der Spielbetrieb wieder los. Vizemeister Grizzlys Wolfsburg will Platz vier im Eishockey-Oberhaus verteidigen, erwartet Schlusslicht Straubing.

27.02.2018

Der lange Weg zurück vom Olympia-Wunder in Südkorea – für die beiden Eishockey-Profis hatte er am Montagabend nach gut 19-stündiger Reise von Seoul via Frankfurt und Hannover geendet, wo der Airbus 320 um 22.07 Uhr landete. Dann waren Björn Krupp und Gerrit Fauser wieder in Wolfsburg.

27.02.2018