Menü
Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg
Anmelden
Grizzlys Wolfsburg Björn Krupp über das Saisonfinale
Sportbuzzer Grizzlys Wolfsburg Björn Krupp über das Saisonfinale
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
19:01 05.04.2018
Olympia-Silber folgte schneller Frust: Für die Grizzlys war Endstation im Play-Off-Viertelfinale gegen Berlin (r. Nick Petersen). Quelle: Boris Baschin
Wolfsburg

„Nach der Rückkehr aus Südkorea erlebten wir einen Wahnsinns-Empfang in Frankfurt und wir beiden Grizzlys wurden später auch noch von Wolfsburger Fans in Hannover empfangen. Das war echt klasse. Das nächste Spiel in der DEL stand schon wieder vor der Tür, wir waren zwar ein wenig müde, andererseits aber immer noch von Olympia gepusht. Gegen Augsburg musste ein Sieg her und mitten im Spiel gab es dann einen schrecklichen Moment, wo ich dachte: ,Hört der Film denn einfach nicht auf?’ Gerrit Fauser kam mit Alexander Oblinger zu Fall. Sekunden vorher hatte der ihm auf dem Eis noch zu Silber gratuliert, nun stürzten sie übereinander. Sooo unglücklich. Fausi hielt sich den Arm. Und als er vom Eis ging ahnte ich: Wir sind wohl wieder einer weniger.

Obendrein hatten sich sogar in den Tests während der Pause mit Alex Weiß und Mark Voakes noch zwei Spieler verletzt. Eigentlich hätten wir in der Pause mehr werden sollen, aber wir wurden weniger. Platz vier konnten wir nicht mehr retten, verloren gegen Augsburg und am Ende auch noch 0:3 in Schwenningen. Wir mussten in der erste Play-Off-Runde erneut gegen die Wild Wings ran. Mit dem letzten Aufgebot. Aber wir waren noch da. Jeder hat für jeden gerackert. In zwei Spielen packten wir den Einzug ins Viertelfinale. Auch da haben wir gegen Berlin wirklich alles rausgehauen, Grizzlys-Hockey gespielt, zwar einmal hoch verloren, aber von vier weiteren Spielen eins gewonnen, nie aufgegeben.

Es wäre schön gewesen, zu sehen, wie wir mit ein paar Leuten mehr gegen die Eisbären ausgesehen hätten. Ich bin mal gespannt, wie weit die Berliner jetzt kommen.“

In der nächsten Folge lesen Sie:

Warum die Saison noch

nicht vorbei ist

Was im Sommer ansteht

Von Redaktion

Volles Haus am späten Mittwochnachmittag bei Volkswagen Immobilien in Wolfsburg: Dort gaben zwölf Grizzly-Spieler ihre traditionelle Autogrammstunde zum Saisonabschluss. Teamkapitän Tyler Haskins, der den Verein verlässt, hatte seinen letzten öffentlichen Auftritt in der VW-Stadt.

06.04.2018

Der Abschied der Grizzlys-Ikonen am Ostersamstag war emotional. Hier die besten Bilder.

03.04.2018

Die Grizzlys Wolfsburg haben zwei Zugänge für die neue Eishockey-Saison bestätigt. Wie die AZ/WAZ bereits vor Wochen exklusiv berichtet hatte, kommen Verteidiger Wade Bergman (27) und Stürmer Nick Latta (24) zum Erstligisten.

03.04.2018