Volltextsuche über das Angebot:

5 ° / 3 ° Schneeregen

Navigation:
Bina zaubert, Nägele rettet seine Hose

Eishockey Bina zaubert, Nägele rettet seine Hose

Es war nur ein Späßchen, aber vielleicht hat es Pavel Gross, dem Trainer des Wolfsburger Eishockey-Erstligisten EHC, Fingerzeige gegeben: das Strip-Penaltyschießen im Anschluss an das öffentliche Training vor rund 400 Fans am Samstag.

Voriger Artikel
Gerrit Fauser: Tolles Jahr mit Superstar Giroux
Nächster Artikel
Bassen: Auch als Golfer wäre er top

Arbeit mit Spaß: Beim öffentlichen Training des EHC (M. Robbie Bina) gab es auch ein Strip-Penaltyschießen, bei dem Gerrit Fauser (u.) zittern musste.

Bei dieser Einlage zeigte sich nicht unerwartet, dass ein Youngster wie Förderlizenzspieler Marius Nägele (obendrein Verteidiger) mit Penaltys seine Nöte hat. Am Ende behielt er mit Müh‘ und Not seine Hose an. Auffällig auch: Marco Rosa, der als Mittelstürmer eine tragende Rolle spielen soll, machte einmal ernst, drin war das Ding. Zuvor schon hatte die neue Nummer 19 einige Male Szenenapplaus für ihren Abschluss bekommen.

Simon Danner, der nach seiner langen Verletzungspause wieder voll mittrainiert, musste ebenso einiges an Kleidung für Fehlschüsse ablegen wie Neuzugang Gerrit Fauser und Patrick Pohl. Danners Trick: Er forderte in Leichtathletik-Manier das Publikum auf zu klatschen. Die Fans machten mit, Danner traf.

Stark Robbie Bina. Der Verteidiger traf nach einem Spin-o-Rama, einer Drehung um die eigene Achse. Ein Trick mit Höchstschwierigkeit.

Coach Pavel Gross scheuchte seine Profis mit Schwerpunkt auf Aktionen für die Szenerie: „Die Jungs sollten ein wenig zeigen.“ Manager Charly Fliegauf: „Mannschaft und Fans sind heiß auf die neue Saison, das hat man eindeutig gesehen. Die Resonanz war gut.“ Die Fans konnten alle fünf Neuzugänge (neben Fauser und Rosa noch Jeff Likens, Brett Palin und Chad Bassen) in Augenschein nehmen. Genau wie die neuen Trikots. Auf den Trainingshirts prangt hinten das städtische Jubiläumslogo. „Das demonstriert die Nähe des Klubs zur Stadt, das freut uns“, sagte der Kommunikationschef der Stadt, Dennis Weilmann.

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Vergleiche die Wettquoten für Spiele vom VfL Wolfsburg bei SmartBets.