Volltextsuche über das Angebot:

10 ° / 4 ° Regen

Navigation:
Grizzlys Wolfsburg
Eishockey
Einer der Hauptakteure nach der Länderspielpause: Kris Foucault (r.) holte mit den Grizzlys Wolfsburg aus den ersten beiden Spielen fünf Punkte.

Zwei Spiele, zwei Siege, fünf Punkte: Die Grizzlys Wolfsburg sind nach der Länderspielpause in der DEL auf Platz vier geklettert.

mehr
Eishockey
„Play-Off-Charakter“: Die Grizzlys (l. Christoph Höhenleitner) entschieden eine umkämpfte Partie gegen die Augsburger Panther (r. Gabe Guentzel) für sich.

Das war ein Arbeitssieg: Eishockey-Erstligist Grizzlys Wolfsburg bezwang die Augsburger Panther in einer umkämpften Partie mit 5:3 (1:1, 1:1, 3:1) – auch, weil die Grizzlys viel Geduld mitbrachten. Durch den Erfolg kletterte Wolfsburg auf Tabellenplatz vier

mehr
Eishockey
Reingekniet: Die Grizzlys (l. Carter Proft, M. Rückkehrer Mark Voakes) gewannen eine turbulente Partie bei den Straubing Tigers (r. Adam Mitchell).

Das war nichts für schwache Nerven! Die Eishockey-Profis der Grizzlys Wolfsburg führten bei den Straubing Tigers zweimal, schossen schöne Tore – und gewannen ihr erstes DEL_Spiel nach der Deutschland-Cup-Pause dennoch erst im Penaltyschießen. Der Held des Abends: Kris Foucault, der im Spiel einmal traf und nach der Overtime doppelt verwandelte

mehr
Eishockey
Selbsternannter „Sturteidiger“: Wolfsburgs Philip Riefers spielt da, wo Grizzlys-Coach Pavel Gross ihn hinstellt – egal, ob offensiv oder defensiv.

Ein Sprichwort besagt: Ein guter Spieler spielt dort, wo der Trainer ihn aufstellt. Das gilt auch für Philip Riefers von den Eishockey-Profis der Grizzlys Wolfsburg: Beim Auswärtsspiel bei den Straubing Tigers am Freitag (19.30 Uhr) könnte der gelernte Stürmer wieder als Verteidiger gefragt sein.

mehr
Eishockey
Wieder auf dem Eis: Grizzlys-Angreifer Fabio Pfohl macht „die ersten Schritte“.

Die Eishockey-Profis der Grizzlys Wolfsburg waren während der Länderspielpause nicht untätig, genauso wenig wie Coach Pavel Gross. Am Dienstag ging das Team dann wieder zur Tagesordnung über, trainierte regulär – allerdings nicht in Bestbesetzung.

mehr
Eishockey
Platz drei mit dem Nationalteam: Grizzlys-Verteidiger Björn Krupp (r., hier gegen die USA) beim Deutschland-Cup.

Versöhnlicher Abschluss bei der Olympia-Generalprobe: Beim Deutschland-Cup in Augsburg landete die deutsche Eishockey-Nationalmannschaft mit Verteidiger Björn Krupp von den Grizzlys Wolfsburg nach einem 5:1-Erfolg gegen die USA auf dem dritten Platz der Endabrechnung des Turniers.

mehr
Eisarena
Länderspiel-tauglich: Die Eis-Arena in Wolfsburg.

Länderspiele in Wolfsburg sind nichts Neues – zumindest beim Fußball. Im kommenden Jahr könnten aber auch Eishockey-Fans in den Genuss kommen, die deutsche Nationalmannschaft einmal live zu sehen: In der Wolfsburger Eis-Arena könnte im April ein WM-Vorbereitungsspiel der DEB-Auswahl gegen Frankreich steigen!

mehr
Eishockey: Grizzlys Wolfsburg
Wieder für den DEB im Einsatz: Grizzly Björn Krupp startet am Freitag mit dem Nationalteam in den Deutschland-Cup.

Während die Eishockey-Profis der Grizzlys Wolfsburg ihre wohlverdiente Pause genießen, geht es am Wochenende für das Nationalteam in die Vollen: Beim Deutschland-Cup in Augsburg stehen drei Spiele an drei Tagen auf dem Programm, los geht’s am Freitag um 19.30 Uhr gegen Russland. Mit dabei: Grizzlys-Verteidiger Björn Krupp.

mehr
Eishockey: DEL
„Wir müssen die Kleinigkeiten weiter verbessern“: Grizzlys-Coach Pavel Gross will die erste echte Pause der Saison zur Analyse nutzen.

Das Eishockey-Oberhaus legt eine Pause ein, die Grizzlys Wolfsburg werden die kommenden Tage auch zur Analyse nutzen.

mehr
Eishockey
Ärgerlich: Hier scheitert Tyler Haskins an Berlins Torwart Marvin Cüpper. Es wäre das 1:0 für die Grizzlys gewesen. Die Eisbären gewannen am Ende 5:2 vor ausverkauftem Haus.

Erstmals in dieser Saison ausverkauftes Haus mit 4503 Besuchern, dank knapp 1000 angereister Fans der Eisbären Derby-Atmosphäre in der Eis-Arena, dazu ein über weite Strecken packendes Spiel – doch zum Wolfsburger Glück fehlte ein Erfolg. Die zuletzt sechsmal in sieben Partien erfolgreichen Grizzlys unterlagen den Berlinern mit 2:5 (0:0, 0:2, 2:3).

mehr
Eishockey
Es wird weiter gejubelt: Die Grizzlys gewannen auch beim Spitzenreiter Nürnberg:  Hier bekommt Torschütze Kamil Kreps (2. v. l.) die Glückwünsche seiner Mitstreiter Christoph Höhenleitner, Kris Foucault und Ribbie Bina.

Der Grizzlys-Express rollt. Verdient, mit einer kämpferisch, läuferisch und taktisch starken Vorstellung gewann Wolfsburgs Eishockey-Erstligist vor 4850 Zuschauern bei Spitzenreiter Nürnberg Ice Tigers. Kamil Kreps schoss das Tor des Tages beim 1:0 (0:0, 1:0, 0:0).

mehr
Eishockey: DEL
Voll dagegenstemmen: Auf die Grizzlys warten am Wochenende zwei Top-Gegner.

Auf Eishockey-Vizemeister Grizzlys Wolfsburg wartet am letzten Wochenende vor der Deutschland-Cup-Pause ein Hammerprogramm.

mehr
Vergleiche die Wettquoten für Spiele vom VfL Wolfsburg bei SmartBets.