Volltextsuche über das Angebot:

5 ° / 3 ° Schneeregen

Navigation:
Aktuell Generalprobe verpatzt: Eintracht verliert mit 0:3

Eintracht Braunschweig Generalprobe verpatzt: Eintracht verliert mit 0:3

Im Theater heißt es: Auf eine verpatzte Generalprobe folgt eine gelungene Premiere. Dann müssen sich die Braunschweiger Bundesliga-Fußballer im Hinblick auf das Pokalspiel am Sonntag in Bielefeld keine Sorgen machen: Im letzten Test der Vorbereitung gab‘s für die Eintracht gegen West Ham United eine deutliche 0:3-(0:3)-Pleite.

Voriger Artikel
Lieberknechts Geständnis: „Bin ein England-Freak“
Nächster Artikel
Kruppke: Jetzt spricht der Kapitän!

Der letzte Test ging nach hinten los: Gegen West Ham United (l. James Collins, 2. v. r. Joey O‘Brien) leisteten sich Deniz Dogan (r.) und Co. zu viele individuelle Fehler, verloren vor 10.800 Zuschauern im Eintracht-Stadion deutlich mit 0:3.

Quelle: Photowerk (cc)

Bei brütender Hitze und vor 10.800 Zuschauern an der Hamburger Straße wurden den Blau-Gelben noch einige Baustellen aufgezeigt, an denen es in dieser Woche zu arbeiten gilt. Dabei war nicht alles schlecht, was sie anboten. Doch im Spiel nach vorn fehlten oft zündende Ideen - und hinten leistete sich der Neuling haarsträubende individuelle Patzer.

Genau vier gute Möglichkeiten hatte West Ham in 90 Minuten, dreimal halfen die Blau-Gelben tatkräftig mit, dass der Ball den Weg ins Tor fand. Beim 0:1 schoss Ermin Bicakcic Stürmer Modibo Maiga bei einem Querpass-Versuch so unglücklich an, dass der Ball vorbei an Keeper Daniel Davari über die Linie kullerte. Beim 0:2 durch Mohammed Diame ging Omar Elabdellaoui im Strafraum ungeschickt zum Ball. Beim dritten Gegentor vor der Pause war es wieder Bicakcic, der schlecht aussah. Sein Rückpass zu Davari war zu kurz, Maiga sprintete dazwischen - 0:3.

Ansonsten ließ die Eintracht bis auf einen Kopfball von Ricardo Vaz Te gar nicht viel zu. Aber auch eigene Chancen waren Mangelware. In der ersten Halbzeit gab‘s Schüsse von Dennis Kruppke (drüber) und Jan Hochscheidt (genau auf Keeper Adrian), in der zweiten Hälfte hatte Jonas Erwig-Drüppel die dickste. Nach Flanke von Timo Perthel klatschte sein Kopfball an den Pfosten.

Generalprobe verpatzt - jetzt sind alle gespannt auf die Premiere am Sonntag in Bielefeld.

tik

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Vergleiche die Wettquoten für Spiele vom VfL Wolfsburg bei SmartBets.