Volltextsuche über das Angebot:

4 ° / 0 ° wolkig

Navigation:
Frankfurt: Coach Veh hat Sorgen

Eintracht Braunschweig Frankfurt: Coach Veh hat Sorgen

Braunschweigs Mirko Boland nannte sie „die Bayern der 2. Fußball-Bundesliga“. Und zumindest in finanzieller Hinsicht ist der Vergleich ganz treffend. Am Sonntag (13.30 Uhr) ist mit Eintracht Frankfurt der Liga-Krösus zu Gast an der Hamburger Straße.

Voriger Artikel
Eintracht hat das Bayern-Spiel abgehakt
Nächster Artikel
Braunschweig erwartet Frankfurt

Früher beim VfL Wolfsburg, jetzt in Frankfurt: Trainer Armin Veh (r.) plagen schon wieder Sorgen.

19 Millionen Euro: So viel investieren die Gäste in ihren Kader. Doch Armin Veh weiß, dass Geld nicht immer auch Tore schießt. Als Trainer beim Bundesligisten VfL Wolfsburg musste er das erkennen und nach nur einem halben Jahr wieder gehen. Und vor dem Spiel in Braunschweig plagen Frankfurts Coach schon wieder Sorgen: „Wir waren in der Vorbereitung relativ weit, das hat mich selbst gewundert. Jetzt haben wir es wieder ein wenig einbrechen lassen.“

Dabei ist der Bundesliga-Absteiger mit vier Punkten eigentlich gut in die Saison gestartet. Insbesondere Alex Meier ist gut drauf, führt mit drei Treffern die Torjägerliste an. Doch überzeugend war es bislang nicht, was die Hessen zeigten. Und jetzt müssen sie auch noch nach Braunschweig, wo sie in 23 Spielen erst drei Siege schafften. Die beiden bislang letzten Duelle endeten übrigens jeweils mit 0:0.

tik

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
Fußball - 2. Liga
Die Bayern sind abgehakt: Gegen Frankfurt wollen Matthias Henn (l.) und Braunschweig am Sonntag wieder ihr wahres Gesicht zeigen.

Der Pokal-Hit gegen die Bayern ist Geschichte. „Klar, wir haben uns Gedanken gemacht“, so Eintrachts Verteidiger Matthias Henn. „Doch das ist vorbei. Jetzt zählt nur noch der Sonntag.“ Dann ist um 13.30 Uhr wieder ein großer Name bei Braunschweigs Fußball-Zweitligisten zu Besuch – Eintracht Frankfurt.

mehr
Vergleiche die Wettquoten für Spiele vom VfL Wolfsburg bei SmartBets.